Erde 2zu1
© DBCO GmbH

Einzigartige Objekte aus der Geschichte Westfalens

Ausstellung-kreidezeit
© DBCO GmbH

Das neue Geomuseum eröffnet Ihnen den dauerhaften Zugang zu außergewöhnlichen Fundstücken aus Westfalen, die zum Teil von Forschern der Universität im 19. und 20. Jahrhundert selbst entdeckt und beschrieben wurden. Viele Exponate besitzen überdurchschnittlichen wissenschaftlichen Wert, da ihre Fundstellen heute nicht mehr zugänglich sind. Das Ausstellungskonzept setzt bewusst auf Authentizität: Alle Ausstellungsstücke sind echt!

Lernen durch Erfahren

Thumbnail-lernen-und-erfahren

Unser Geomuseum ermöglicht Menschen jeden Alters einen lebensnahen Umgang mit den Geowissenschaften. Hier können Sie die Kälte der Eiszeit förmlich fühlen, in die Unendlichkeit des Universums schauen, Tropfsteinen beim Wachsen zusehen und vieles mehr. Schüler verstehen das im Unterricht Gelernte neu und auf nachhaltige Weise. Kinder kommen den Ausstellungsstücken und den damit verbundenen Themen ganz nah, weil sie sie anfassen dürfen.

Als Universitätsmuseum verstehen wir es zudem als unsere Pflicht, aktuelle wissenschaftliche Erkenntnisse einzubinden. Allen Besuchern bietet die Dauerausstellung daher mit hoher Genauigkeit Zugang zu den Geowissenschaften.