Forum Bestandserhaltung
Home
Das Forum Grundlagen Konservierung und Restaurierung Konversion Notfall Dienstleister

Konservierung und Restaurierung

Grundlagen
Schrift und Bild
Papierrestaurierung
Massenneutralisierung
Allgemeines
Lösemittel-Tränkverfahren
Wässrige Tränkverfahren
Erfahrungen
Dienstleister
Pergamentrestaurierung
Einbandrestaurierung
Sondermaterialien
Restaurierung konkret
Feinstaubverfahren

Diesen Beitrag: drucken  
 

Seitenübersicht:

I. Bookeeper
II. Libertec
III. SoBu

 
 

Prinzip: Feinste Partikel der gewünschten Neutralisierungs- und Puffersubstanz, nämlich Magnesiumoxid, auch in Mischung mit Calciumcarbonat, werden mit starkem Luftstrom zwischen die einzelnen Seiten der Bücher geblasen, nachdem vorher oder kombiniert durch Einblasen von konditionierter Luft in deren Innern der Wassergehalt verringert wurde. Die dann folgende Rekonditionierung auf Raumklima befördert mit dem Eindringen von Wasser das Eindringen der Neutralisierungssubstanz in die Blätter. Bei der älteren Variante bzw. dem Ausgangspunkt dieser in Deutschland entwickelten Verfahren, d.h. bei dem Bookkeeper-Verfahren, sind die Teilchen in einer inerten Flüssigkeit suspendiert und werden in das Papier eingeschwemmt.

 
 

I. Bookeeper zur Seitenübersicht

Eine sehr ausführliche Evaluation des Bookkeeper-Verfahrens führte die Library of Congress (LC) zu Beginn der 90er Jahre durch:
Sally Buchanan u.a.:
An Evaluation of the Bookkeeper Mass Deacidification Process. Technical Evaluation Team Report (1994)
http://www.loc.gov/preservation/resources/deacid/bookkeeper.pdf

 
 

Dieser Bericht umfasst neben einer detaillierten Beschreibung des Projektes und der Spezifikationen der LC eine technische und chemische Bewertung der Untersuchungsergebnisse, sowie Auswertungen aus papier- und buchrestauratorischer Sicht - diese wurden auch in den beiden folgenden Artikeln separat publiziert:
Wendy Bennett:
A Paper Conservator's Evaluation of the Bookkeeper Deacidification Process
http://cool.conservation-us.org/byorg/lc/massdeac/bennett.html

 
 

Charlotte Tancin:
Mass Deacidification in the Library: A Rare Book Librarian Considers Bookkeeper
http://cool.conservation-us.org/byorg/lc/massdeac/tancin.html

 
 

James Burd:
Update on Bookkeeper (1998)
http://cool.conservation-us.org/byorg/abbey/an/an22/an22-2/an22-206.html

 
 

Mit der Verwendung der Bookeeper-Entsäuerungsdispersion als Alternative zur wässrigen Entsäuerung einzelner Papierobjekte befassen sich die folgenden Beiträge:

Deborah Wender:
Compressed-Air Spray System for Bookkeeper (1997)
http://cool.conservation-us.org/byorg/abbey/an/an21/an21-5/an21-514.html

Sarah D. Stauderman, Irene Brückle, Judith J. Bischoff:
Observations on the Use of Bookkeeper® Deacidification Spray for the Treatment of Individual Objects
http://cool.conservation-us.org/coolaic/sg/bpg/annual/v15/bp15-17.html

 
 


 

II. Libertec zur Seitenübersicht

Das Libertec-Verfahren - Eine Verfahrensbeschreibung des Anbieters auf seiner Website (2001):
http://www.libertec.de/verfahren/verfahren.html

 
 


 

III. SoBu zur Seitenübersicht

Norbert Leisch:
Ein neues Trockenverfahren zur Buchentsäuerung (2003)

 
 

Jozef Hanus et al:
The KNIHA Project in Slovakia (2008)
[aus: Durability of Paper and Writing, Symposium in Ljubljana, 07.-09. Juli 2008, 17-19]
englischer Originaltext
deutsche Übersetzung

 
 

Geschäftsstelle:
Universitäts- und Landesbibliothek Münster
Krummer Timpen 3-5, 48143 Münster
E-mail: office@forum-bestandserhaltung.de