Forum Bestandserhaltung
Home
Das Forum Grundlagen Konservierung und Restaurierung Konversion Notfall Dienstleister

Grundlagen

Allgemeines
Papierherstellung & Prophylaxe
Normen und Richtlinien
Klima und Lagerung
Grundsätze
Magazinhygiene
Baufragen
Boxing
Fundraising
Aus- und Fortbildung
Ausstellungen
Klima und Lagerung: Benutzung

Diesen Beitrag: drucken  
 

Arbeitsgemeinschaft Handschriften und Alte Drucke der Sektion IV des Deutschen Bibliotheksverbands:
Empfehlungen für die Ortsbenutzung alter und wertvoller Bestände
http://www.bibliotheksverband.de/fileadmin/user_upload/Arbeitsgruppen/AG_HAD/Empfehlungen_dbv_AG-HAD_Ortsbenutzung.pdf

 
 

"Vorbeugen ist besser als Heilen." Auch im Bereich des möglichst schonenden Umgangs mit Handschriften, alten Büchern und Sondersammlungen ist Vorsicht und Sorgfalt angebracht. Zwei gute Übersichten:

Dag-Ernst Petersen:
Vom schonenden Umgang mit Handschriften und alten Drucken
Dieser Beitrag liegt auch in russischer Übersetzung als pdf vor.

Empfehlenswert ist auch der knappe Leitfaden von Martin Strebel:
Konservierung und Bestandserhaltung von Schriftgut und Grafik
Ein Leitfaden für Archive Bibliotheken Museen Sammlungen

 
 

Die "British Library" hat zur Information der Bibliotheksbenutzer neun kurze Videos über den richtigen Umgang mit verschiedenen Materialien ins Netz gestellt. Im einzelnen werden die folgenden Themen behandelt:
1. Caring for the Collections - Introduction
2. Using Books
3. Using Gloves with Collection Items
4. Using Books in Boxes and Using Other Types of Books
5. Using Folded Items
6. Using Rolled Items
7. Using Archive Material
8. Using Prints, Drawings and Photographs
9. Using Other Formats
10. Our experts tackle five projects, conserving priceless books and scrolls
http://www.bl.uk/aboutus/stratpolprog/collectioncare/videos/

 
 

Ein OCLC-Report zum Thema Benutzung von Digitalkameras in RaRa-Lesesälen, der sich auch mit der praktischen Umsetzung beschäftigt:
Lisa Miller et al:
"Capture and Release": Digital Cameras in the Reading Room (2010)
http://www.oclc.org/resources/research/publications/library/2010/2010-05.pdf

 
 

Helen Forde:
The education of staff and users for the proper handling of archival materials: a RAMP study with guidelines (1991)
http://www.unesco.org/webworld/ramp/html/r9117e/r9117e00.htm

 
 

Einige Bibliotheken haben Bestimmungen zur Benutzung von Handschriften, Inkunabeln, seltenen Drucken, Nachlässen, Karten und sonstigen Sondermaterialien. Exemplarisch hier einige Bestimmungen:
Mainz, Stadtbibliothek:
Besondere Bestimmungen für die Benutzung von Handschriften- und Rarabeständen (2003)

 
 

In der Empfehlung "Gedrucktes Kulturerbe im Leihverkehr" der Arbeitsgruppe Alte Drucke der BBS (Bibliotheken und Bibliothekarinnen und Bibliothekare der Schweiz) und der Zentral- und Hochschulbibliothek Luzern werden allgemeine Richtlinien (aus schweizerischer Sicht) zur Definition von "gedrucktem Kulturerbe" und zu seinem Umgang im Bibliotheks-Leihverkehr entwickelt.
Arbeitsgruppe Alte Drucke/ Zentral- und Hochschulbibliothek Luzern:
Empfehlung "Gedrucktes Kulturerbe im Leihverkehr"
http://www.agaltedrucke.zhbluzern.ch/einfuehrung.htm

 
 

Den Umgang mit alten, wertvollen Beständen erleichtert:
Königliche Bibliothek in Den Haag:
The conservation of books and documents: ten frequently asked questions
http://www.kb.nl/en/expertise/preservation/the-conservation-of-books-and-documents

 
 

Geschäftsstelle:
Universitäts- und Landesbibliothek Münster
Krummer Timpen 3-5, 48143 Münster
E-mail: office@forum-bestandserhaltung.de