Einführung in die Frühe Neuzeit  
 
impressum :: feedback :: kontakt ::  
 
 LINKWEG ::: Inhalt / Ständische Monarchie und Altes Reich / Hl. röm. Reich dt. Nation / Bildquelle: Reichsadler
zurück   1.2.1. Reichstage
 


Strukturen von Recht und Herrschaft
1. Ständische Monarchie und Altes Reich

1.2. Heiliges römisches Reich deutscher Nation
1.2.1. Das „Reich“

 

  Bildquelle: Reichsadler  
zum Seitenanfang
 
Quaternionenadler

Holzschnitt von Hans Burgkmair d.Ä., 1510

Der doppelköpfige gekrönte Adler mit Nimbus und Kreuz war das bedeutendste Reichssymbol. In Form des sog. Quaternionenadlers war er überall im Reich verbreitet, auch z.B. auf Trinkgefäßen. "Quaternionen" bedeutet, daß jeweils vier (quatuor) Wappen von jedem Stand des Reiches auf den Flügeln abgebildet waren. Mit der tatsächlichen ständischen Zusammensetzung des Reiches hatte das allerdings nur wenig zu tun.

aus: Ingrid Scheurmann, Hg., Frieden durch Recht, Mainz 1994, S.54

 

 

zurück   1.2.3. Reichstage
 
 
zum Seitenanfng
             © 2003 by Barbara Stollberg-Rilinger • mail:  fnz.online@uni-muenster.de