Einführung in die Frühe Neuzeit  
 
impressum :: feedback :: kontakt ::  
 
 LINKWEG ::: Inhalt / Politische Theorie, Naturrechtslehre /
zurück   5. Hexenverfolgung
Medienrevolution  vor

 

1450 | 1500 | 1550 | 1600 | 1650 | 1700 | 1750 | 1800

Strukturen von Recht und Herrschaft

6. POLITISCHE THEORIE UND MODERNE NATURRECHTSLEHRE

 
   
6.1 Einleitung
 
   
   
6.2 Zum Gegenstand: Politische Theorie
 
 
6.2.1 Was ist politische Theorie?
6.2.2 Politische Theorie = Staatstheorie?
6.2.3 Ausdifferenzierung des Politischen in der FNZ
 
   
6.3 Zentrale Herausforderungen an die Politische Theorie der FNZ
 
 
6.3.1 Das Wachstum der Staatsgewalt
6.3.2 Der Verlust der religiösen Einheit
6.3.3 Die Wissenschaftliche Revolution
 
   
6.4 Staatsräsonlehren
 
 
6.4.1 Politische Klugheitslehre (Machiavelli)
6.4.2 Souveränitätslehre (Bodin)
6.4.3 Patriarchalismus und Gottesgnadentum (Filmer, Bossuet)
 
   
6.5 Bürgerhumanismus und Tugendlehren
 
 
6.5.1 Christlich-humanistische Politik (Erasmus)
6.5.2 Utopisches Denken (Morus)
6.5.3 Neostoizismus (Lipsius)
6.5.4 Naturrechtlicher Republikanismus (Rousseau)
 
   
6.6 Widerstandstheorien
 
 
6.6.1 Reformatorische Lehren (Luther, Calvin)
6.6.2 Ständischer Widerstand (Althusius)
6.6.3 Monarchomachen (Beza, Boucher)
 

   
6.7 Modernes Naturrecht
 
 
6.7.1 Vorgänger und Konkurrent. Der Spätaristotelismus
6.7.2 Was ist modernes Naturrecht?
6.7.3 Argumentative Grundfiguren: Naturzustand und Vertrag
6.7.4 Der Mensch im Naturzustand (Hobbes, Pufendorf)
6.7.5 Das vertraglich gegründete Gemeinwesen (Hobbes, Pufendorf, Locke)

 Glossar
 Literatur
 Links
 

 

zurück   3. Hexenverfolgung
Medienrevolution  vor
 
zum Seitenanfang
             © 2003 by Barbara Stollberg-Rilinger • mail:  fnz.online@uni-muenster.de