I. Hinduismus (allgemein und speziell)

Die Hinduismus-Forschung des Lehrstuhls (Prof. Dr. Annette Wilke) verbindet Textstudien und Feldforschung („Ethnoindologie") mit religionswissenschaftlich-systematischen Fragestellungen. Arbeitsschwerpunkte: Verhältnis von Gelehrtentraditionen („Sanskrit-Hinduismus") und gelebter Religiosität; Vielfalt der Hindu-Religionen; devotionale und rituelle Praktiken. Im Zentrum stehen dabei (s. auch Einzelbeschreibungen): Göttinnenkulte; Tantrismus; (Advaita-)Vedanta; sinnliche Wahrnehmungsräume im Sanskrithinduismus; interkulturelle Transfers und religiöse Wandlungsprozesse (in Vergangenheit und Gegenwart); Hindu-Diaspora sowie Hinduismus im kolonialen und postkolonialen Indien. Siehe dazu auch das Exzellenzclusterprojekt von Prof. Dr. Annette Wilke (Globaler Hinduismus – Die Chinmaya Mission in Indien und weltweit).

Veröffentlichungen

  • 2015. Impacts and Exponents of Advaita-vedānta in the Western World - An Interactional Perspective. In: Sundar, Sandhya und Dr. Dilip Kumar Rana (Hg.): Advaitāmṛtam. Veliyanad: Chinmaya International Foundation. S. 313-344.
  • 2015. Aktive Imagination im Tantra: Am Beispiel des Ritualmanuals Parasurama-Kalpasutra. In: Wilke, Annette und Lucia Traut (Hg.): Religion - Imagination - Ästhetik: Vorstellungs- und Sinneswelten in Religion und Kultur. Göttingen: Vandenhoeck&Ruprecht, S. 155-193.
  • 2015. Die Vielfalt indischer Mystik, die "Stimmung der Gottesliebe" (bhaktirasa) und die Musik. In: Schmidt-Hahn, Claudia (Hg.): Über Europa hinaus - Indiens Kultur und Philosophie. Disputationes 2015. Innsbruck: Studienverlag. S. 83 - 100.
  • 2014. Die Göttinnen und die Frauen im Hinduismus: Genderimplikationen in Symbolisierungen des Göttlichen in Hindu-Traditionen und ihre Inszenierung im Bollywood-Film Kabhi Kushi Kabhie Gham. In: Christoph Elsas, Edith Franke und Angela Standhartinger (Hgg.), Geschlechtergerechtigkeit: Herausforderung der Religionen. Berlin: EB-Verlag, S. 281-306.
  • 2014. Sonic Perception and Acoustic Communication in Hindu India. In: Axel Michaels und Christoph Wulf (Hg.), Exploring the Senses. New Delhi: Routledge, 120-144.
  • 2013. Sound. In: Brill's Encyclopedia of Hinduism. Vol. V. Hrsg. von Knut A. Jacobsen. Leiden: Brill. S. 134-149.
  • 2013. Ein Hindu-Pilgerort in Westfalen: Zur gesellschaftspolitischen und sozio-religiösen Bedeutung des Kamadchi-Tempel von Hamm-Uentrop als neue kulturelle Kontaktzone. In: Edith Franke, Katja Triplett (Hgg.), Religion und Politik im gegenwärtigen Asien. Konvergenzen und Divergenzen (34 Seiten, 13 Abb.).
  • 2013. The Hindu-Jewish Leadership Summits: New "Ground-breaking Strides" of Global Interfaith Cooperation? In: Hutter, Manfred (Hg.), Between Mumbai and Manila: Judaism in Asia since the Founding of the State of Israel. Göttingen: V & R unipress, 225-248.
  • 2012. Negotiating Tantra and Veda in the Parasurama-Kalpa Tradition. In: Frank Neubert, Ute Hüsken (Hgg.), Negotiating Rites. New York: Oxford University Press, 133-160.
  • 2012. Text, Klang und Ritual: Plädoyer für Religionswissenschaft als Kulturhermeneutik. In: Michael Stausberg (Hg.), Religionswissenschaft: Ein Studienbuch, Berlin: de Gruyter, 405–418.
  • 2012. Re-coding the Natural and Animating the Imaginary: Kaula body practices in the Parasurama-Kalpasutra, ritual transfers and the politics of representation. In: Istvàn Keul (Hg.), Transformations and Transfer of Tantra in Asia and Beyond. Berlin/New York: de Gruyter, 19-76.
  • 2011. Wilke, Annette und Oliver Moebus: Sound and Communication: An Aesthetic Cultural History of Sanskrit Hinduismus. Berlin/New York: de Gruyter. (1112 Seiten, mit Musik-CD).
  • 2011. Mystik im Hinduismus und die Geburt der Mystik in der Moderne. In: Albert Lutz (Hg.), Mystik: Die Sehnsucht nach dem Absoluten. Zürich: Scheidegger & Spiess, 177–179.
  • 2011. Das breite Spektrum indischer Mystik. In: Albert Lutz (Hg.), Mystik: Die Sehnsucht nach dem Absoluten. Zürich: Scheidegger & Spiess, 173–176.
  • 2011. Der Veda als Kanon des Hinduismus? Neue Aspekte zur Kanondebatte. In: Max Deeg, Oliver Freiberger, Christoph Kleine (Hgg.), Kanonisierung und Kanonbildung in der asiatischen Religionsgeschichte. Wien: Verlag der Österreichischen Akademie der Wissenschaften, 1-56.
  • 2010. Basic Categories of A Syntactical Approach to Rituals: Arguments for a 'Unitary Ritual View' and the Parasurama-Kalpasutra as 'Test Case'. In: Axel Michaels und Anand Mishra (Hgg.), Grammars and Morphologies of Ritual Practices. Wiesbaden: Harrassowitz, 2010. 215-262.
  • 2010. Mental Journeys, Cosmic Geography, and Intermediary Space: Shrichakra and Shrichakrapuja. In: Rana P. B. Singh (Hg.), Sacred Geography of Goddesses in South Asia, Essays in memory of David Kinsely. Newcastle upon Tyne: Cambridge Scholars, 79-108.
  • 2008. Sound and Sense: Sonic perception in Hindu India. In: Lidia Guzy (Hg.), Religion and Music: Proceedings of the Interdisciplinary Workshop. Berlin: Weissensee, 15-60.
  • 2007. Shakti - Weiblich-göttliche Macht im Hinduismus. In: Yoga-Journal 24, Winter 2006-07, Villeret: Schweizer Yoga-Verband, 6-45.
  • 2007. Hindu-Diaspora in Deutschland, interkulturelle Austauschprozesse und ein neues religiöses Europa. In: Bernd Mussinghoff (Hg.), Zukunft der Religion in Europa, Veröffentlichungen des CRS Bd. 5, Münster: Lit, 99-124.
  • 2006. Gewaltlosigkeit und Gewaltausübung in Hinduismus und Buddhismus: Tamilische Devotion, Singhalesischer Buddhismus und die Macht der Repräsentation. In: Alfons Fürst (Hg.), Friede auf Erden? Die Weltreligionen zwischen Gewaltverzicht und Gewaltbereitschaft. Freiburg: Herder, 83-150.
  • 2006. The Banarsi Nava-Durga-Cycle and its Spatial Orientation. In: Martin Gaenzle, Jörg Gengnagel (Hgg.), Visualizing Space in Banaras: Images, Maps, and the Practice of Representation. Wiesbaden: Harrassowitz, 69-92. 3 Abb.
  • 2006. Tamil Hindu Temple Life in Germany: Competing and Complementary Modes in Reproducing Cultural Identity, Globalized Ethnicity and Expansion of Religious Markets. In: P. Pratap Kumar (Hg.): Religious Pluralism in the Diaspora. Leiden: Brill, 235-268.
  • 2005. Opfer, Gebet und Gebetsopfer im Hinduismus. In: Ulrich Berner, Christoph Bochinger, Rainer Flasche (Hgg.), Opfer und Gebet in den Religionen. Gütersloh: Gütersloher Verlagshaus, 20-34.
  • 2005. „Conversion is Violence“: Christentumskritik und kulturell-religiöse Selbstbehauptung im zeitgenössischen Südindien. In: Ulrich Berner, Christoph Bochinger, Klaus Hock (Hgg.), Das Christentum aus der Sicht der Anderen: Religionswissenschaftliche und missionswissenschaftliche Beiträge (Beiheft der Zeitschrift für Mission 3). Frankfurt: Lembeck, 185-225.
  • 2005. Eine Hindu-Göttin als Metonym erlöster Existenz: Versinnlichung der monastischen Shankara-Tradition und Spiritualisierung volksreligiöser Kulte im indischen Raum. In: Ruth Heß und Martin Leiner (Hgg.): Alles in Allem: Eschatologische Anstöße. J. Christine Janowski zum 60. Geburtstag. Neukirchen-Vluyn: Neukirchener, 509-530.
  • 2005. Matthias Frenz, Gottes-Mutter-Göttin: Marienverehrung im Spannungsfeld religiöser Traditionen in Südindien (Beiträge zur Südasienforschung 195), Würzburg 2004. In: Numen, Vol. 52 (2005), Nr. 3, 403-405.
  • 2005. Two Goddess Temples in Northern Germany (Slide Show and Captions). In: Harvard Pluralism Project www.pluralism.org/resources/slide-show/baumann/main.php [Teilprojekt zum Slide Show Projekt von M. Baumann: "Religious Diversity in Central Europe: Asian immigrant Religions in Germany and Switzerland"].
  • 2005. A New Theology of Bliss: "Vedāntization" of Tantra and "Tāntricization" of Advaita Vedānta in the Lalitātriśatibhāṣya. In: Sadananda Das and Ernst Fürlinger (Hgg.): Sāmarasya: Studies in Indian Arts, Philosophy, and Interreligious Dialogue. New Delhi: D. K. Printworld, 139-155.
  • 2004. Zeitmodelle in Indien und Strategien der Zeitüberwindung. In: Walter Schweidler (Hg.), Zeit: Anfang und Ende - Time: Beginning and End. Ergebnisse und Beiträge des Internationalen Symposiums der Hermann und Marianne Straniak-Stiftung, Wingarten 2002, St. Augunstin: Academia Verlag, 47-68.
  • 2004. The Goddess Kāmākṣī in Hamm-Uentrop (Westphalia, Germany). In: KOLAM 9&10 (E-Mail-Journal: http://www.fas.nus.edu.sg/journal/kolam/index.htm), 13 S., 14 colour plates.
  • 2003 Wilke, Annette, und Martin Baumann, Brigitte Luchesi (Hgg.), Tempel und Tamilen in zweiter Heimat: Hindus aus Sri Lanka im deutschsprachigen und skandinavischen Raum (Religion in der Gesellschaft). Würzburg: Ergon, 500 S., 24 Farb-Abb., s/w. Abb. [gemeinsame Einleitung 3-40].
  • 2003. Die Göttin Kāmākṣī und ihr jährlicher śrīcakra-Ritus: Zur neuen Öffentlichkeit einer esoterischen Tradition in Hamm-Uentrop. In: Martin Baumann, Brigitte Luchesi und Annette Wilke (Hgg.): Tempel und Tamilen in zweiter Heimat: Hindus aus Sri Lanka im deutschsprachigen und skandinavischen Raum. Würzburg: Ergon, 189-222.
  • 2003. Der vedische Weltbürger: Zur Globalisierung der Advaitavedanta-Parampara zwischen Traditionalismus und Auto-Orientalismus. In: Max Deeg, Oliver Freiberger, Christoph Kleine (Hgg.), Religionen im Spiegelkabinett: Asiatische Religionsgeschichte im Spannungsfeld zwischen Orientalismus und Okzidentalismus. Uppsala: Uppsala Universitet, 321-356.
  • 2003. Nahrungsmetaphern, indische Ästhetik und die Gesten der Devotion. In: Susanne Lanwerd (Hg.): Der Kanon und die Sinne: Religionsaesthetik als akademische Disziplin, (Études Luxembourgeoises D´Histoire et de Science, 2), Luxembourg: EurAssoc, 12-49, 5 Abb.
  • 2003. "Traditionenverdichtung" in der Diaspora: Hamm als Bühne der Neuaushandlung von Hindu-Traditionen. In: Martin Baumann, Brigitte Luchesi und Annette Wilke (Hgg.): Tempel und Tamilen in zweiter Heimat: Hindus aus Sri Lanka im deutschsprachigen und skandinavischen Raum. Würzburg: Ergon, 125-168.
  • 2002. [Rezensionsartikel]: Annemarie Mertens, Der Daksamythus in der episch-puranischen Literatur. In: Numen XLX, 2.
  • 2002. Beauty Personified: The Goddess Lalitā-Tripurasundarī and her thousand names. In: Ramachandran Nagaswamy (Hg.): Foundations of Indian Art, Proceedings of the Chidambaram Seminar on Art and Religion, Feb. 2001, Chennai: Tamil Arts Academy, 108-133.
  • 2002. „Magisch-religiös“? Hinduistische Weltorientierung und Magie-Debatte. In: Annemarie Fiedermutz-Laun u. a. (Hgg.), Zur Akzeptanz von Magie, Religion und Wissenschaft. Münster: Lit, 81-103.
  • 2001. Hinduistische Rezeptionen der Wiedergeburt: Systematische, geschichtliche und religionsvergleichende Anmerkungen zu einer ambivalenten Kategorie. In: Walter Schweidler (Hg.), Wiedergeburt und kulturelles Erbe. St. Augustin: Academia, 87-117.
  • 2001. "Stimmungen" und "Zustände": Indische Ästhetik und Gefühlsreligiosität. In: Axel Michaels, Fritz Stolz, Daria Pezzoli-Olgiati (Hgg.): Noch eine Chance für die Religionsphänomenologie? (StRH 6/7), Bern: Lang, 104-126.
  • 2000. Wie im Himmel so auf Erden? Religiöse Symbolik und Weiblichkeitskonstruktion. In: Ingrid Lukatis, Regina Sommer und Christof Wolf (Hgg.): Religion und Geschlechterverhältnis. Opladen: Leske und Budrich, 19-35.
  • 1999. Alles, was recht ist: Gerechtigkeit und Hinduismus. In: Frau und Mutter 12/99, 10-12.
  • 1992. Aspects of Nepalese Traditions: Proceedings of a Seminar held under the Auspices of Tribhuvan University Research Division and the German Research Council, March 1990. Ed. by B. Kölver, Stuttgart 1992. In: Journal of the American Oriental Society, Vol. 116 (1996), Nr. 2, 360-362.
  • 1995 Ein Sein - Ein Erkennen: Meister Eckharts Christologie und Śaṅkaras Lehre vom Ātman: Zur (Un-)Vergleichbarkeit zweier Einheitslehren, (Studia Religiosa Helvetica, Series Altera 2), Bern: Lang, 469 S.
  • 1997. Ist der Hinduismus "nichts als eine von der europäischen Wissenschaft gezüchtete Orchidee"? In: Uni Press, Sonderheft Theologie und Religionswissenschaft, Bern, 12-23.
  • 1997. Keine Urmotive, nur Besonderungen: Rudolf Otto's West-Östliche Mystik, die Problematik des interreligiösen Dialogs und der Vergleich Eckhart - Śaṅkara. In: Zeitschrift für Religions- und Geistesgeschichte, 49. Jg., Heft 1, 34-70.
  • 1996 Wilke, Annette und Axel Michaels, Cornelia Vogelsanger (Hgg.), Wild Goddesses in India and Nepal: Proceedings of an International Symposium, Berne and Zurich, November 1994, (Studia Religiosa Helvetica 2), Bern: Lang, 574 S. [Introduction S. 15-34].
  • 1996. Mythos in Bewegung: Die große Göttin in Symbolsystem, Kultus und Alltag. In: Zeitschrift für Missionswissenschaft und Religionswissenschaft, 80. Jg., Heft 4, 265-283.
  • 1996. Śaṅkara and the Taming of the Wild Goddesses. In: Axel Michaels, Cornelia Vogelsanger, Annette Wilke (Hgg.): Wild Goddesses in India and Nepal (Studia religiosa Helvetica, 2). Bern: Peter Lang, 123-178.
  • 1995. In die Ganga zu tauchen heißt, im Himmel zu baden. In: Wendekreis, 6/95, 10-12.
  • 1994. Kritik des Vergleichs Meister Eckhart und Śaṅkarācārya. In: Asiatische Studien, 48.4, 559-565.
  • 1994. Michel Hulin, Qu'est-ce que l'ignorance métaphysique (dans la pensée hindou)? Shamkara, Paris 1994. In: Asiatische Studien, Vol. 48 (1994), Nr. 4, 23-24.
  • 1993. Durga-Puja in Benares. In: Uni Press 78, 19-23.
  • 1986. Das Alleinscheinende - Einheit und Vielheit im Advaita Vedānta, dargestellt an Kaṭha-Upaniṣad 5,15. In: Hans-Jürg Braun und David J. Krieger (Hgg.): Indische Religionen und das Christentum im Dialog. Zürich: TVZ, 97-118.