• Biografie

    16.04.1988 geboren in Freiburg i. Br.
    2007 Abitur am Tulla-Gymnasium Rastatt
    2007-2014 Studium der Mittleren und Neueren Geschichte und der Katholischen Theologie an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz (JGU)
    2010-2014 Studentische Hilfskraft am Arbeitsbereich für Neuere Geschichte des Historischen Seminars der JGU
    2013 Studentische Hilfskraft am Lehrstuhl für Altes Testament der Katholisch-Theologischen Fakultät der JGU
    04/2014 Magistra Artium mit der Arbeit "Kommunikation und Argumentation. Die strafrechtliche Verfolgung von Klerikern während des Kulturkampfes im Bistum Mainz unter Bischof Ketteler 1871 bis 1877"
    2014-2017 Mitglied des DFG-Graduiertenkollegs "Die christlichen Kirchen vor der Herausforderung 'Europa'" der JGU und des Instituts für Europäische Geschichte Mainz
    seit 09/2016 Wissenschaftliche Mitarbeiterin von Dr. Maria Flachsbarth, MdB
    seit 09/2017 Wissenschaftlicher Mitarbeiterin im DFG-Projekt "Kritische Online-Edition der Nuntiaturberichte von Eugenio Pacelli (1917-1929)"

  • Forschungsschwerpunkte

    • Kirchengeschichte des 19. und 20. Jahrhunderts
    • Kulturkampf und Staatskirchenrecht
    • Altkatholizismus
  • Bibliografie

     

    Publikationen

    Aufsätze (Zeitschriften)

    • Nientiedt, Ruth () Eine weitere Stellungnahme Bischof Kettelers in einem Kulturkampfprozess. Archiv für mittelrheinische Kirchengeschichte, 2016 (68), S. 223-232.
    • Nientiedt, Ruth () Die strafrechtliche Verfolgung im Kulturkampf in Hessen-Darmstadt am Beispiel des Falls Ludwig Schaider in Mainz-Kastel. Archiv für mittelrheinische Kirchengeschichte, 2015 (67), S. 205-237.

    Rezensionen

    • Nientiedt, Ruth () Rez. Katharina Kunter / Annegret Schilling (Hrsg.), Globalisierung der Kirchen. Der Ökumenische Rat der Kirchen und die Entdeckung der Dritten Welt in den 1960er und 1970er Jahren. Theologische Zeitschrift, 2014 (70), S. 373-376.