Abgeschlossene Zulassungsarbeiten im Rahmen der Ersten Staatsprüfung:
  • Cautio criminalis? Die Geschichte der Hexenverfolgung im Christentum. (2010)
  • Die Auswirkungen der Bulle „Summis desiderantes affectibus“ vom 5.12.1484 (2010)
  • Clemens August Graf von Galen im Nationalsozialismus - Sein Handeln im Spiegel der Widerstandsdebatte .(2011)
  • Zwischen Heilssicherung und Wirtschaftsfaktor: Reliquien und ihre Verehrung im Mittelalter. (2012)
  • „Helfen, Wehren, Heilen“. Die Geschichte der Brüder vom Deutschen Haus Sankt Mariens in Jerusalem von der Gründung bis zur frühen Neuzeit. (2012)
  • Die Rolle der Frau im frühen Christentum. (2012)
  • „Deus lo vult!“ – Der Kreuzzugsgedanke und die Geschichte der Kreuzzüge im Christentum. (2013)
  • Das Phänomen der Hexenverfolgung im Wandel der Zeit. (2013)
  • Martin Luther und die Reformation. (2013)
  • „Die katholische Kirche und die Judenverfolgung im Dritten Reich. (2013)
  • Die St. Rochus-Kapelle in Worbis – Kontinuität und Wandel eines Traditionsortes im Eichsfeld. (2013)
  • Hexenverfolgungen in der Frühen Neuzeit im Hochstift Fulda. (2014)
  • Jenseitsvorstellungen im Mittelalter. (2014)

Betreute/begleitete Bachelor-, Diplom- und Staatsexamensarbeiten (Uni Münster):

  • Die barmherzigen Schwestern zu Münster zur Zeit des Nationalsozialismus (Staatsexamensarbeit 2006)
  • Die katholische Jugendarbeit im Bistum Münster in der NS-Zeit (Bachelorarbeit 2012)
  • Nationalsozialismus als System zur Aufrechterhaltung der gottgewollten Ordnung? Der katholische Professor und Priester Michael Schmaus in den Jahren 1930 – 1946 (Staatsexamensarbeit 2006)
  • Katholisch-konfessionelle Studentenverbindungen im deutschen Kaiserreich 1871-1918 (Staatsexamensarbeit 2006)
  • „Suprema lex salus animarum – Genese und Profil der seelsorglichen Konzeption Dr. Michael Kellers (1896-1961) unter besonderer Berücksichtigung seiner Biographie“ (Diplomarbeit 2009)
  • Die DJK im Bistum Münster von ihrer Gründung bis zur Auflösung im NS-Staat (Bachelorarbeit 2013)
  • Die Ausbildung zur Seelsorgehelferin im Bistum Münster von 1957 bis zum II. Vatikanischen Konzil (Staatsexamensarbeit 2008)
  • Die Reformation im Spiegel der Reichstage 1521-1530 (Bachelorarbeit 2013)
  • „Nec laudibus, nec timore" - Clemens August Graf von Galen zwischen preußischem Obrigkeitsdenken und inneren Widerstandsdenken zur Zeit des Nationalsozialismus (Masterarbeit 2015)
  • Das Reichskonkordat vom 20. Juli 1933 und die Folgen. Ausgewählte Artikel und deren Auswirkungen bis heute
    am Beispiel des Bistums Münster (Bachelor 2014)
  • Das Täuferreich von Münster. Die Verwirklichung der idealen Christlichkeit (Bachelorarbeit 2014)
  • Bischof von Galen und die Euthanasieproblematik im Dritten Reich (Bachelorarbeit 2013)
  • Zwangsarbeiter in Münster und die Katholische Kirche – ein erzwungenes Zweckbündnis? (Bachelor 2014)
  • Die Entwicklung des Benediktinerordens unter besonderer Berücksichtigung der Abtei Münsterschwarzach (Bachelor 2009)
  • "Kämpferische Seelsorge wäre heute ein Irrweg". Geschichte des Franziskanerklosters Münster in der Zeit des Nationalsozialismus (Diplomarbeit 2005)
  • Franz Graf von Galen (1879-1961) im Spannungsfeld zwischen katholischem Adel und Nationalsozialismus (Staatsexamensarbeit 2009)
  • Zwischen Ablehnung und Zustimmung? Die Haltung der katholischen Kirche zum Nationalsozialismus in den Jahren 1930-1945 unter Berücksichtigung verschiedener Quellen, die für den Religionsunterricht der 10. Klasse geeignet sind. (Bachelor 2008)
  • Das Täuferreich von Münster (Bachelorarbeit 2013)
  • "Moderne Arbeitssklaven? – Fremdarbeiter in der Region Rüthen von 1939-1945" (Staatsexamensarbeit 2006)
  • Agnes Neuhaus und der Katholische Fürsorgeverein für Mädchen, Frauen und Kinder bis 1945 – unter besonderer Berücksichtigung der Ortsgruppe Münster (Diplomarbeit 2009)
  • Die Liturgie als Weg zu Christus?! Emil Joseph Lengeling und die Reform der Liturgie (Diplomarbeit 2012)
  • Widerstand gegen den Nationalsozialismus? – ein Beitrag zum Leben und Wirken des Missionswissenschaftlers Josef Schmidlin (Staatsexamensarbeit 2006)
  • Antagonistische Kooperation oder Widerstand? Die Franziskaner-Schwestern von St. Mauritz-Münster und der Nationalsozialismus (Masterarbeit 2010)
  • Die Salvatorianer in Deutschland in der Zeit von 1933-1945, dargestellt an einigen Beispielen (Diplomarbeit 2006)
  • Der Einfluss des Nationalsozialismus auf die Katholisch-Theologische Fakultät der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster (Bachelorarbeit 2011)
  • „Zoologen, Chemiker und Theologen im Kampf um das Erste Vatikanische Konzil. Die Auseinandersetzung um die päpstliche Unfehlbarkeit an der Akademie Münster“ (Masterarbeit 2014)
  • Adolf Donders (1877-1944) – Bausteine einer Biographie (Staatsexamensarbeit 2007)
  • Im 'braunen' Habit. – Der Benediktinerabt Alban Schachleiter im Konflikt mit der kirchlichen Obrigkeit (1929-1937) (Staatsexamensarbeit 2007)
  • Der Widerstand der katholischen Kirche im Dritten Reich mit exempla-rischer Betrachtung des Bistums Münster (Bachelor 2015)
  • Bischof Sprolls kirchenpolitische Position im Episkopat des Nationalsozialismus (Bachelorarbeit 2010)
  • "Mit wahrer Demuth und kindlichem Zutrauen" - Caspar Maximilian Reichsfreiherr Droste zu Vischering [1770-1846]. (Diplomarbeit 2011)
  • Der katholische Seelsorgsdienst für die Wandernde Kirche (Staatsexamensarbeit 2003)
  • Zusammenbruch und Aufbruch. Denken und Handeln Clemens August Kardinal von Galens in seinem letzten Lebensjahr (1945-1946) (Bachelorarbeit 2015)
  • Die Missionsbenediktiner von St. Ottilien und der Missionseinsatz in Tansania (Bachelorarbeit 2008)