Buchpräsentation mit Winfried Kretschmann

© GRÜNE Baden-Württemberg / Wikimedia Commons / Flickr

Pünktlich zum Lutherjahr werden der baden-württembergische Ministerpräsident Winfried Kretschmann und weitere prominente Gäste am 14. Juli in Stuttgart den Sammelband „Staat und Kirche seit der Reformation“ vorstellen, den Hubert Wolf gemeinsam mit dem Politikwissenschaftler Hans-Georg Wehling und dem Zeithistoriker Reinhold Weber herausgegeben hat. Die Begrüßung übernimmt die Landtagspräsidentin Muhterem Aras, Kretschmann hält eine Rede.

Anschließend diskutieren die Politiker mit Jochen Cornelius-Bundschuh, Bischof der Evangelischen Landeskirche in Baden, dem Verfassungsrichter Wilhelm Schluckebier und Hubert Wolf über das Verhältnis von Staat und Religion, Ursula Nusser vom Südwestdeutschen Rundfunk moderiert das Gespräch. Nach einer Fragerunde für das Publikum gibt es zum Abschluss einen Stehempfang.

Im Fokus des Sammelbandes steht der deutsche Südwesten. Die in kleine Herrschaftsgebiete zersplitterte Region war von den kirchlichen, politischen und kulturellen Umwälzungen nach der Reformation besonders betroffen. Das Buch zeichnet den vielgestaltigen Wandel im Verhältnis von Herrschaft und Staat einerseits sowie Religion und Kirche anderseits nach: von der Reformation über das enge Zusammenspiel von Staat und Kirchen in der neueren Geschichte bis hin zum heutigen Prinzip der fördernden Neutralität des Staates, das von einer Offenheit gegenüber der Vielfalt weltanschaulich-religiöser Überzeugungen geprägt ist. Zu den Autoren zählen neben den Herausgebern Claus Arnold, Karl-Heinz Braun, Johannes Burkhardt, Johannes Ehmann, Johannes Heil, Sabine Holtz, Hartmut Lehmann, Volker Leppin, Matthias Rohe, Wilhelm Schluckebier und der im vergangenen Jahr verstorbene Historiker Peter Blickle.

Die Veranstaltung beginnt um 18 Uhr im Bürger- und Medienzentrum des Landtags (Konrad-Adenauer-Straße 3). Organisiert wird sie von der Landeszentrale für politische Bildung und dem Landtag Baden-Württemberg. Die Gäste können das Buch zum Sonderpreis von 5 Euro erwerben. Der Eintritt ist frei, es ist aber eine Anmeldung erforderlich unter anmeldung@lpb.bw.de. Weitere Informationen sind einem Flyer zur Veranstaltung zu entnehmen.

© lpb Baden-Württemberg

Buchhinweis:

Hubert WOLF, Hans-Georg WEHLING, Reinhold WEBER (Hg.), Staat und Kirche seit der Reformation (Schriften zur politischen Landeskunde Baden-Württembergs 47), Stuttgart: Kohlhammer/Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg 2017, ISBN 978-3-945414-33-0.