Aktuelle Meldungen

Buchpräsentation mit Winfried Kretschmann

2017-06-winfried-kretschmann90
© GRÜNE Baden-Württemberg / Wikimedia Commons / Flickr

Pünktlich zum Lutherjahr werden der baden-württembergische Ministerpräsident Winfried Kretschmann und weitere prominente Gäste am 14. Juli in Stuttgart den Sammelband „Staat und Kirche seit der Reformation“ vorstellen, den Hubert Wolf gemeinsam mit dem Politikwissenschaftler Hans-Georg Wehling und dem Zeithistoriker Reinhold Weber herausgegeben hat. Die Begrüßung übernimmt die Landtagspräsidentin Muhterem Aras, Kretschmann hält eine Rede.

Kriegsmüder Feldpropst und Attentatsopfer

Faulhaberfeldpropst180
© EAM

Zwei weitere Jahrgänge der Tagebücher Michael von Faulhabers sind jetzt vollständig online zugänglich. Die Notizen aus den Jahren 1918 und 1934 zeigen den Münchener Erzbischof unter anderem als kriegsmüden Feldpropst und als Opfer eines Attentats. Darüber hinaus lässt die kritische Online-Edition an vielen Stellen erkennen, wie Faulhaber die Jahrhundertkatastrophen des Ersten Weltkrieges und der nationalsozialistischen Diktatur wahrnahm.

Leseproben aus "Konklave" und "Krypta"

2017-03 Leseprobe1x1
© SMNKG

„Konklave“ und „Krypta“, die beiden jüngsten Bestseller von Hubert Wolf, stehen jetzt in Auszügen online zum Download zur Verfügung. Der Verlag C.H. Beck kommt damit dem großen Interesse entgegen, auf das die beiden Bücher in der katholischen Kirche und der Theologie sowie in den Medien und der breiteren Öffentlichkeit gestoßen sind. Wolf spürt nicht nur der Vergangenheit nach, sondern zeigt auch, was das Wissen um die Geschichte für die Zukunft bedeuten kann.

Buchvorstellung "Konklave" im Online-Video

Vortragwiko1x1
© Wissenschaftskolleg Berlin

Hubert Wolf hat sein neues Buch „Konklave“ am 1. Februar im Berliner Wissenschaftskolleg vorgestellt, wo er ein Jahr als Fellow den Austausch mit Vertreterinnen und Vertretern anderer Disziplinen sucht. Sein Vortrag bietet einen Blick hinter die Kulissen der geheimnisvollen Verfahren und Rituale vom Tod eines Papstes bis zur Einsetzung seines Nachfolgers. Ein Video der Veranstaltung und die Powerpoint-Präsentation sind jetzt auf der Website des Wissenschaftskollegs zu sehen.

Konklave: Ein Geschichtsbuch mit Zukunftsszenario

Konklavecoverquadrat
© C.H. Beck

Einzug der Kardinäle, absolute Geheimhaltung, weißer Rauch, „Habemus Papam“: Hubert Wolf blickt in seinem neuen Buch „Konklave“ hinter die Kulissen der Papstwahl. Er zeigt, dass die Verfahren und Rituale nicht so alt sind, wie sie scheinen, sondern sich über die Jahrhunderte immer wieder gewandelt haben. Und er entwirft vor diesem Hintergrund das Szenario einer neuen Papstwahlordnung im Jahr 2059. „Die Geschichte bietet eine überraschende Vielfalt von Antworten auf die Fragen, wer wählen darf, wer gewählt werden darf oder wie was inszeniert wird“, so Wolf.