Wissenschaftsorte 2012

Kaufhaus Wissenschaft

Kaufhaus Wissenschaft Logo W120

Die leerstehenden Kaufhäuser in Steinfurt wurden an sieben verschiedenen Tagen Aktionsort, die BürgerInnen an Wissenschaft und Kultur heranbringen und die besonderen Probleme der Leerstände im Ort verdeutlichten.

GI@School - Uni an Schulen im Münsterland

Giatschool Schueler 120

GI@School ist eine Initiative des Instituts für Geoinformatik (IfGI) der WWU Münster, die Projekttage und -wochen zu verschiedenen Themen der Geoinformatik in Schulen anbietet. (Foto: Dominique Snjka)

Grabungsort Schmerlecke

Schmerlecke 120

Die Besucher konnten eine Grabungsstätte der Abteilung für Ur- und Frühgeschichtliche Archäologie besuchen und die Wissenschaftler vor Ort bei Ihrer Arbeit beobachten.

An den Enden der Parabel - Teil II

Darfeld Teil2 120

In Anknüpfung an die Veranstaltung der Expedition Münsterland zu den V2 Abschüssen aus dem Münsterland am 11.02.2012, wurde nun das „zweite Ende der Parabel“ – nämlich Antwerpen, besucht.

Römische Regatta - Eine wissenschaftliche Wettfahrt

Victoria Agenda W.jpg

Erster Aktionsort der Reihe Schiffsverkehr im Münsterland ist der Halterner Stausee. Dort lässt das LWL-Römermuseum zwei Originalnachbauten der römischen Flusskriegsschiffe Viktoria und Lusoria Rhenana zu Wasser.

Jenseits von Tarnname Rebhuhn

Tunnel 120

Ein leerstehender Eisenbahntunnel in Lengerich war 2011 der Ausgangspunkt einer geschichtlichen Erkundung des Historischen Seminars der Uni Münster und des Geschichtsorts Villa ten Hompel.

Bin ich schön?

Seminar Wsk 120

Die Frage „Bin ich schön?“ war der Ausgangspunkt für das ungewöhnliche Happening rund um den Naturbadesee in Saerbeck. Anhand von drei Themenfeldern, den so genannten „drei Häuten“, wurde die Frage „Bin ich schön?“ beleuchtet.

De Strunz - Strontianitabbau im Münsterland

Bergleute 120

„Strunz" nannten die Münsterländer den Strontianit, ein Mineral, das für die Zuckergewinnung aus Zuckerrüben in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts von entscheidender Bedeutung war.

Wissenschaftsradtour entlang der Münsterschen Aa

Wissenschaftsradtour 120

Für viele von uns ebenso rätselhaft wie die Quellen des Nils sind die Quellen der Münsterschen Aa. Wo sie genau liegen, wie man dorthin kommt und was man unterwegs an zahlreichen Orten der Wissenschaft entdecken kann, wurde über den Wissenschaftsradweg der WWU erfahren.

Werkstatt Darfeld: An den Enden der Parabel - Teil I

Bhf Darfeld 120

Der alte Bahnhof Darfeld war zum Ende des 2. Weltkrieges ein wichtiger Logistikort. Von dort wurde die Vergeltungswaffe 2, die sogenannte V2-Rakete, zu den ganz in der Nähe gelegenen Abschussstellen transportiert.