Dr. theol. habil. Anna-Katharina Lienau
© Lienau
Dr. theol. habil. Anna-Katharina Lienau
Seminar für Praktische Theologie und Religionspädagogik
Raum 220
Universitätsstraße 13-17
48143 Münster
Deutschland
Tel: +49 (0) 251 / 83 - 22944
ak.lienau@uni-muenster.de
Sprechstunde: Sprechstundentermine nach Vereinbarung per E-Mail

Lehrgebiet:

Religionspädagogik

Schwerpunkte, Wissenschaftliche Arbeits- und Interessensgebiete:

Theorie der Schulseelsorge
Forschendes Lernen in der Religionslehrer_innen_bildung
Religiöse Kommunikation und Neue Medien
Religionsdidaktik in der Sek I/II

Akademische Funktion:

Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Seminar für Praktische Theologie und Religionspädagogik (Prof. Dr. Christian Grethlein)

Kurzvita:

2000-2006 Studium der Ev. Theologie, Geschichte, Musik für das Lehramt Sek II/I in Münster
2006 Erstes Staatsexamen für das Lehramt Sek II/I (Ev. Theologie, Geschichte) in Münster
2007 Erweiterungsprüfung zum Ersten Staatsexamen (Musik) in Münster
2007-2008 wissenschaftliche Hilfskraft am Seminar für Praktische Theologie und Religionspädagogik (Prof. Dr. Christian Grethlein)
2009 Promotion zum Dr. theol. in Münster
2009-2011 Studienreferendariat in Osnabrück
2011 Zweites Staatsexamen für das Lehramt an Gymnasien in Osnabrück
2011-2013 Studienrätin in Osnabrück, seit Februar 2013 beurlaubt
seit 2013 wissenschaftliche Mitarbeiterin am Seminar für Praktische Theologie und Religionspädagogik (Prof. Dr. Christian Grethlein)
2017 Habilitation und Erteilung der venia legendi für Religionspädagogik
2017/18 Stipendiatin des WWU-Mentoring-Programms Erstklassig!

Veröffentlichungen:

Monographien:

Schulseelsorge. System struktureller Kopplung. Leipzig 2017 (Arbeiten zur Praktischen Theologie 71, zugl. Habil. Münster 2017, im Druck).

Gebete im Internet. Eine praktisch-theologische Untersuchung. Erlangen 2009 (Studien zur christlichen Publizistik XVII, zugl. Diss. Münster 2009).

Aufsätze und Rezensionen:

Das hochschuldidaktische Prinzip "Forschendes Lernen" - Aus religionspädagogischer Perspektive diskutiert am Beispiel des Praxissemesters in Lehramtsstudiengängen. In: ZThK 2017 (im Druck).

„… da kann ich dann auch für die anderen beten …“ Das persönliche Gebet im Internet. In: Praktische Theologie 2/2012, S. 79-84.

Rezension zu Rudolf Englert/Helga Kohler-Spiegel/Elisabeth Naurath/Bernd Schröder/Friedrich Schweitzer (Hg.): Religionspädagogik in der Transformationskrise. Ausblick auf die Zukunft religiöser Bildung. Neukirchen-Vluyn 2014 (Jahrbuch der Religionspädagogik 30). In: Theologische Literaturzeitung 09/2016, Sp. 992f.

Rezension zu Benedikt Kranemann (Hg.): Liturgie und Migration. Die Bedeutung von Liturgie und Frömmigkeit bei der Integration von Migranten im deutschsprachigen Raum. Stuttgart 2012. In: ThLZ 2/2014, Sp. 261-262.

Rezension zu Thomas Zeilinger: Netz.Macht.Kirche. Möglichkeiten institutioneller Kommunikation des Glaubens im Internet. Erlangen 2011 (Studien zur christlichen Publizistik 20, zugl. Habil. Erlangen-Nürnberg 2010). In: ThLZ 10/2012, Sp. 1141-1144.