LEHRGEBIET:

Latein und Griechisch

KURZVITA:

Heiner Kampert, Dr. phil., geboren 23.06.1967, hat Latein, Altgriechisch, Philosophie und katholische Theologie in Muenster studiert. Nach den ersten Staatsexamina in Latein, Philosophie und Altgriechisch war er ab 1995 in der Erwachsenenbildung und als Lehrbeauftragter für Altgriechisch an der Ev.-Theol.-Fakultät tätig. 1996 wurde er als Sprachlehrer fest angestellt und nach Abschluß der Dissertation im Fachbereich Philosophie zum Thema "Formen von Autarkie und Eudaimonie in der praktischen Philosophie des Aristoteles" zum Studienrat im Hochschuldienst ernannt. Seine Interessensschwerpunkte liegen in der antiken Philosophie (Ethik und politische Philosophie) und ihrer Rezeptionsgeschichte sowie in der Entwicklung von Lehrmaterialien für die von ihm geleiteten Sprachkurse im universitären Rahmen.

MATERIALIEN:

Formosus Graecus (Lizenznummer für Studierende der Fakultät auf E-Mail-Anfrage bei Herrn Schreiter; als Betreff bitte FG2011 angeben)