Europa-Kolleg der Universität Münster
c/o Germanistisches Institut, Prof. Dr. Martina Wagner-Egelhaaf

Schlossplatz 34 48143 Münster
Tel.: +49 251 83-24430
Fax: +49 251 83-25424

Metanavigation: 


Buch


Foto: birgitH / pixelio.de

Zum Profil des Europa-Kollegs

Europa ist in der Literatur- und Kulturforschung weniger etabliert als in den Geschichts- und Politikwissenschaften, obwohl in Zeiten politischer und ökonomischer Krisen gern auf die bindende Kraft von Literatur und Kultur verwiesen wird. Tatsächlich war Literatur über Jahrhunderte hin das stabilste und nachhaltigste Instrument von Beobachtung, Codierung und Reflexion kultureller und politischer Entwicklungen. Der Münsteraner Verbund untersucht das Verhältnis von Identität und Differenz in literarischen Europabildern, die Funktionen von Fremd- und Selbstbildern innerhalb der europäischen Literatur. Die Mitarbeiter des Projekts gehen der Frage nach, wie sich Literatur in den politischen Meinungsstreit einschalten kann und in welcher Weise sie mit Texten, die Utopien entwerfen und die politischen und gesellschaftlichen Verhältnisse kritisch reflektieren, dem kriselnden Europa neue Denkimpulse gibt.



Impressum | © 2016 Europa-Kolleg der Universität Münster
Europa-Kolleg der Universität Münster
c/o Germanistisches Institut, Prof. Dr. Martina Wagner-Egelhaaf

Schlossplatz 34
· 48143 Münster
Tel.: +49 251 83-24430 · Fax: +49 251 83-25424
E-Mail: