Julia Koch2016
© Institut für Ethnologie

Dr. Julia Koch

Westfälische Wilhelms-Universität Münster
Institut für Ethnologie
Studtstraße 21
48149 Münster
Tel.: 0251 - 83 - 27321
Fax: 0251 - 83 - 27313

julia.koch@uni-muenster.de

  • Aktuell

    Sprechstunde im Sommersemester 2017 (ab dem 20.4.2017):

    Donnerstag 9-11Uhr

    Sprechstunde in den Semesterferien 2017

    7. August: 9-12 Uhr

    5. September 16-18 Uhr

    bitte vorherige Anmeldung telefonisch im Sekretariat.


    Dr. Koch ist zuständig für den Studierendenaustausch mit der Rhodes-University in Grahamstown/Südafrika, die ERASMUS-Beratung und den Master-Studiengang.

    http://www.uni-muenster.de/international/outgoing/erasmus/index.html

    http://www.uni-muenster.de/Ethnologie/studieren/master/index.html

    Hier finden Sie die aktuelle Erasmus Ausschreibung (28.04.2014-2021)

  • Lehre

    Lehre im Sommersemester 2017

    089081 Preparing for Fieldwork
    14-täglich, 27.04.17 - 27.07.17, Do 14-18, STU 102 (2.4)
    089075 Forschungskolloquium
    Einzeltermin, 24.04.17, Mo 14-16, SP4 107
    Einzeltermin, 23.06.17, Fr 10-16, ULB 201
    Einzeltermin, 14.07.17, Fr 10-14, ULB 201
    Einzeltermin, 13.05.17, Sa 10-18, ULB 201
    Einzeltermin, 24.06.17, Sa 10-16, ULB 201


    Lehre im Wintersemester 2016/17

    087086 Foundations of Empirical Research
    27.10.16 bis 09.02.17, Do 14-16, STU 105 (2.10)


    Lehre im Sommersemester 2016

    085112 Migration and Social Relationships in Southern Africa/Western Indian Ocean
    20.04.16 - 20.07.16, Mi 10-12, STU 104 (2.1)
    20.04.16 - 20.07.16, Mi 10-12, STU 105 (2.10)


    Lehre im Wintersemester 2015/16

    083106

    Seminar Einführung
    28.10.15 - 11.11.15, Mi 08-10, S 055
    13.01.16 - 10.02.16, Mi 08-10, S 055

    Einzeltermin, 16.01.16, Sa 10-18, ULB 101
    Einzeltermin, 30.01.16, Sa 10-18, ULB 101



    Lehrangebot im Sommersemester 2015

    088703 Ethnographies from the Indian Ocean Region
    14.04.15 - 14.07.15, Di 16-18, STU 102 (2.4)


    Lehrangebot im Wintersemester 2014/2015

    088671 Workshop for MA-students of the 1st and 2nd semester
    in Zusammenarbeit mit: Dr. Almut Schneider
    088710 Südafrika und der Indische Ozean
    088815 Field research
    in Zusammenarbeit mit: Dr. Almut Schneider


    Lehrangebot im Sommersemester 2014

    088716 Indian Ocean Ethnographies


    Lehrangebot im Wintersemester 2013/2014

    088699 Begleitseminar Einführung
    088741 Indischer Ozean: Migration und Transnationale Beziehungen
    088670 Social Structure


    Lehrangebot im Sommersemester 2013

    088680 Ethnographies of “Mobilities” around the Indian Ocean


    Lehrangebot im Wintersemester 2012/2013

    088678 Social Structure
    088682 Themes of South Asian Social Anthropology

  • Curriculum Vitae

    Feb./März 2016 Lecturer an der Rhodes-University, Grahamstown/Südafrika
    Februar 2015 Verteidigung der Doktorarbeit mit dem Titel: Sunni Vohras in Gujarat und in den ehemaligen 'Homelands' Südafrikas. Migrationsprozesse und religiöse Praktiken einer indo-muslimischen Kaste.
    Oktober 2013 Erwerb des NRW-Zertifikats "Professionelle Lehrkompetenz für die Hochschule
    http://www.uni-muenster.de/ZHL/kursprogramm.html
    seit Oktober 2012 Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Ethnologie
    2012 Feldforschungsaufenthalt in Südafrika an der University of the Witwatersrand, Johannesburg, und der University of Venda mit Unterstützung des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD)
    2010/11 Feldforschungsaufenthalt in Gujarat, Indien. Dezember 2010 - April 2011
    2009 Feldforschungsaufenthalt in Südafrika. März - September 2009
    2008 Feldforschungsaufenthalt in Gujarat, Indien. September - Dezember 2008
    2008 Wissenschaftliche Mitarbeiterin und Doktorandin in der Graduiertenschule des Exzellenzclusters "Religion und Politik" an der WWU Münster seit Juli 2008
    2007 M. A. in Ethnologie, Thema der Magisterarbeit “Rituelle Büffeltötungen in Südostasien. Eine vergleichende ethnologische Analyse“
    2004/05 Studienaufenthalt an der EHESS Paris im Rahmen des ERASMUS-Programms
    2001 Studienbeginn an der WWU Münster: Ethnologie, Kommunikationswissenschaft und Mittelalterliche Geschichte
  • Projekte/Forschung

    Promotionsprojekt:

    Gujarati-Muslime in Indien und Südafrika: Inszenierungen muslimischer Identität im Raum des Indischen Ozeans

    Arbeits- und Interessenschwerpunkte:

    • Indian Ocean Studies
    • Ritual Studies
    • Gender Studies
    • Media Studies

    Funktion innerhalb des Clusters/Beteiligung an Projekten/Arbeitsgruppen:

  • Publikationen

    Publikationen

    2017

    South Asian Muslim women on the move: missionaries in South Africa, in: South Asian Diaspora, DOI: 10.1080/19438192.2017.1335471
    Link: http://dx.doi.org/10.1080/19438192.2017.1335471

    2016 Migration und religiöse Praxis. Gujarats sunnitische Muslime in den ehemaligen 'Homelands' Südafrika, Bielefeld 2016.
    2010 Vahed, Golam / Desai, Ashwin / Waetjen, Thembisa: Many Lives. 150 years of being Indian in South Africa, Pietermaritzburg 2010. Fotographischer Beitrag von Julia Koch: S. 353.
    2008 Muslim Identities around the Indian Ocean: Some Ideas Preparing a Multi-Sited Fieldwork in Gujarat and South Africa. In: Moving Anthropology Students Network – Germany e.V. (Hg.): Exploring Anthropology. Perspectives on Interactions, Changes & Challenges. Conference Reader, S. 87–92.
    2006    Rituelle Büffeltötungen in Südostasien. Eine vergleichende ethnologische Analyse. (Magisterarbeit, benotet mit 1,0, Betreuer Prof. Dr. Jos Platenkamp)

    http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:hbz:6-45249579381

    https://dx.doi.org/10.17879/45249580235 [Titel anhand dieser DOI in Citavi-Projekt übernehmen]

    Vorträge

    2016 The Line of Crime in the 'New' South Africa. Maurice Halbwachs Summer Institute, 30.08. - 03.09.2016 http://www.maurice-halbwachs-summer-institute.uni-goettingen.de/personen.html
    2016 Teaching Decolonization? Methods and Pedagogics in Anthropology from a Comparative Perspective. Anthropology Southern Africa Annual Conference "Rethinking Anthropology in the Negative Moment", 30.09.-02.10.2016. http://www.asnahome.org/news-events/20-news/220-asna-annual-conference-2016
    2016 Vortrag im Kolloquium "Forschungsprobleme der außereuropäischen und der frühneuzeitlichen Geschichte", Stefan Brakensiek/Christoph Marx; Universität Duisburg Essen, 26.01.2016; Thema: 'Homelands'? - Indische Muslime in der Geschichte Südafrikas.
    2014 Facilitation (with Sanderien Verstappen) of the Gujarat Research Network Seminar  "Mobilities, Transformations,  and Gujarat" at the Social Science Research (AISSR), University of Amsterdam. Programme
    2012 Gujarat Studies Association 4th Biennial Conference, Dubai (Vereinigte Arabische Emirate), 16. Februar 2012; Thema: Muslims on the Move. Gujaratis in India and South Africa.
    2011 Second Annual History Research Scholars’ Conference: "STATE, CLASS AND VOICES FROM THE MARGINS", JMI University, Delhi, 11. März 2011; Thema: Where is the Marginal Gujarati in South Africa? Then and Now.
    2009 Tagung "Religion und Integration in der Einwanderungsgesellschaft", Institut für Politikwissenschaft der WWU Münster in Zusammenarbeit mit dem Ministerium für Generationen, Familie, Frauen und Integration des Landes Nordrhein-Westfalen, Oktober 2009; Thema: Gurajati-Muslime in Indien und Südafrika.
    2009 Konferenz "The Spirit & the Flesh: Transregional Perspectives on Religion, Race, and Gender in History", Juni 2009, Universität Erfurt; Thema: Gujarati Muslims in India and South Africa. Performing Muslim Identities in the Indian Ocean.