Open Access-Zeitschriften an der WWU Münster


Mit dem Verwaltungssystem Open Journal Systems stellt Ihnen die Universitäts- und Landesbibliothek eine kostenlose Software für die Publikation Ihrer E-Journals zur Verfügung. Open Journal Systems (OJS) ist eine international verbreitete Software, auf deren Basis weltweit Online-Zeitschriften in verschiedenen Sprachen herausgegeben werden.

Gerne richten wir für Ihre Zeitschrift einen Zugang zum Open Journal Systems ein und helfen Ihnen bei der Anpassung und Einarbeitung in das System. Auch während des Betriebs stehen wir Ihnen unterstützend zur Seite.

Kontakt:
Dr. Stephanie Klötgen - Tel.: 0251-8325528
Dr. Viola Voß - Tel.: 0251-8325556
openaccess@uni-muenster.de

Folgende Zeitschriften wurden bisher auf Basis des Open Journal Systems publiziert:

POP. Kultur & Kritik

Die Zeitschrift »POP. Kultur und Kritik« analysiert und kommentiert die wichtigsten Tendenzen der aktuellen Popkultur in den Bereichen von Musik und Mode, Politik und Ökonomie, Internet und Fernsehen sowie Literatur und Kunst. »POP« liefert feuilletonistische Artikel und Essays mit kritisch pointierten Zeitdiagnosen. »POP« bietet wissenschaftliche Aufsätze, die sich in Überblicksdarstellungen zentralen Themen der zeitgenössischen Popkultur widmen.

Herausgegeben wird »Pop. Kultur und Kritik« von Moritz Baßler, Robin Curtis, Heinz Drügh, Nadja Geer, Thomas Hecken, Mascha Jacobs, Nicolas Pethes und Katja Sabisch. Die Herausgeber/-innen forschen, lehren und publizieren in den Bereichen Literaturwissenschaft, Medienwissenschaft, Kulturwissenschaft, Ästhetik, Popkultur, Politik, Feminismus, Gender Studies und Kunst.

Zur Zeitschrift | Aktuelle Ausgabe | Sich registrieren

Jahrbuch für Christliche Sozialwissenschaften

Das „Jahrbuch für Christliche Sozialwissenschaften“ ist das Leitmedium der (katholischen) theologischen Disziplin „Christliche Sozialethik“ im deutschsprachigen Raum. Es ist in seiner Ausrichtung (Themen, Autoren) ökumenisch, interdisziplinär und international.

Die Zeitschrift wird am Institut für Christliche Sozialwissenschaften der Universität Münster herausgegeben von Marianne Heimbach-Steins (unter Mitwirkung der Arbeitsgemeinschaft der deutschsprachigen Christlichen Sozialethikerinnen und Sozialethiker).

Zur Zeitschrift | Aktuelle Ausgabe | Sich registrieren