Studiengänge Pharmazie

Das Pharmaziestudium an der Universität Münster ist nach wie vor ein Staasexamensstudiengang. Das Studium der Pharmazie ist bundeseinheitlich durch die Approbationsordnung für Apotheker (AAppO) vom 14. Dezember 2000 geregelt. Die Ausbildung zum Apotheker an der Universität erfolgt im Rahmen eines Studiums von acht Semestern. Hier werden die wissenschaftlichen Grundlagen für die Tätigkeit des Apothekers gelegt.

Weiterhin bietet die Universität Münster die Möglichkeit den Masterstudiengang Arzneimittelwissenschaften zu studieren. Dieser Studiengang steht Studierenden mit abgeschlossenem 2. Staatsexamen Pharmazie oder abgeschlossenem naturwissenschaftlichem Bachelor offen.

Weitere Informationen sind auf den Seiten des PharmaCampus erhältlich.