Informationen zum Projekt "KAP WWU" des Career Service

  • Kap.jpg
    © Career Service der WWU

    Projektsteckbrief


    Projektname

    KAP.WWU – Das Karriereportal der Universität Münster

    Kurzbeschreibung

    Die WWU Münster wollte mittels eines eigenen und zentralen Karriereportals ein Forum schaffen, in dem Studierende und Absolventen als Bewerber auftreten und Kontakte mit potentiellen Arbeitgebern knüpfen können. Zu diesem Zweck wurde die Plattform KAP.WWU geschaffen, die folgende Funktionen bietet: Bewerber können ein eigenes Profil hinterlegen, nach aktuellen Stellenangeboten suchen und sich Profile interessanter Arbeitgeber anschauen. Arbeitgeber, die an den qualifizierten Nachwuchskräften der Westfälischen Wilhelms-Universität interessiert sind, können sich hier ebenfalls mit einem Profil präsentieren, Stellenangebote veröffentlichen und interessante Bewerber kontaktieren, wobei die Anonymität der Bewerber gewahrt bleibt.

    Das Angebot steht auf Bewerberseite nur Studierenden, Absolventen und Alumni der WWU zur Verfügung. Eine Besonderheit gegenüber an der WWU bereits bestehenden kleineren Börsen ist weiterhin, dass hier universitätsumgreifend Angebote für alle Fachbereiche und Studienrichtungen zu finden sind. Der Career Service begleitet dieses Angebot mit einer regelmäßigen Nutzerberatung und einem Workshop-Angebot zu Strategien der Online-Stellensuche.

    Das Projekt wurde im Zeitraum 2013/2014 aus Mitteln des "Qualitätspaktes Lehre" gefördert. Ab 2014 wurde eine Kostenpflicht für inserierende Arbeitgeber eingeführt, um den Betrieb des Portals zunehmend aus eigenen Einnahmen finanzieren zu können. Trotz dieser Kostenschwelle ist auf Arbeitgeberseite ein weiterhin wachsender Kundenstamm entstanden, der im KAP.WWU Angebote inseriert und Kontakt zu den Kandidatinnen und Kandidaten sucht.

    Auftraggeber

    Westfälische Wilhelms-Universität Münster (WWU)

    Laufzeit

    01.01.2012 bis 31.12.2013 (Qualitätspakt Lehre).
    Seit Januar 2014 zunehmende Finanzierung aus eigenen Einnahmen und Verstetigung des Angebots als fester Bestandteil des Serviceangebots der Universität im Bereich Berufspraxis.

    Projektleitung

    Dr. Berenike Gais

    Projektziele

    • Schaffung einer Online-Plattform mit den oben beschriebenen Funktionen
    • Gewinnung von Studierenden und Absolventen aller Fachrichtungen als Bewerber
    • Gewinnung von Arbeitgebern aller Branchen und Berufsfelder als Inserenten
    • Etablierung des Portals als wertvoller Service an der WWU Münster

    Beteiligte

    • Dr. Berenike Gais, Career Service der WWU Münster
    • Tobias Nowak, M.A., M.A., Career Service der WWU Münster
    • Firma zweitag

  • Meilensteine


    Die bisherigen Meilensteine des Projektes "KAP WWU" können Sie auf einem animierten Zeitstrahl nachverfolgen.

  • Zwischenbericht


    Download des Zwischenberichtes zum Projekt "KAP.WWU"

    Zwischenbericht-kap-titel
  • Publikationen

    Publikation

    • Gais, B. (2016): Jobbörsen und Karriereportale an deutschen Hochschulen. Career Service der WWU Münster (Bezug via kap@uni-muenster.de)
    • Gais, B. (2012): Hochschulabsolventen und Internet-Jobbörsen – Ein Handlungsfeld für Career Services. In csp 10/12, S. 34-50


    Präsentationen