Zahlreiche Kooperationsmöglichkeiten bei Workshops in Recife identifiziert

Am 23. und 24. August fand an der Escola Politécnica der Universidade de Pernambuco (POLI/UPE) in Recife der "German-Brazilian Workshop on Information Systems in Logistics and Production Engeneering" statt. Die Veranstaltung wurde vom Lehrstuhl für Wirtschaftsinformatik und dem Brasilien-Zentrum der WWU Münster – und unter der Leitung von Prof. Dr.-Ing. Bernd Hellingrath - gemeinsam mit der POLI/UPE und dem Deutschen Wissenschafts- und Innovationshaus São Paulo (DWIH-SP) ausgerichtet. Link..

SenseBox-Projekt der WWU Münster erhält Sonderpreis beim “CeBIT Innovation Award 2017”

Das am Institut für Geoinformatik der WWU Münster entwickelte Projekt SenseBox wurde im Rahmen des "CeBIT Innovation Awards 2017" mit dem Sonderpreis "Digitales Lehren & Lernen" ausgezeichnet. Die "SenseBoxen" sind "Do it yourself"-Baukasten für mobile oder stationäre Messstationen, mit denen Umweltphänomene wie Temperatur, Luftfeuchtigkeit oder Helligkeit von jedermann gemessen werden können. Mittlerweile sind in ganz Deutschland mehr als 370 senseBoxen verteilt, im Oktober 2016 wurde auch ein kleines Testnetzwerk in São Paulo mit zehn Stationen in Betrieb genommen, darunter auch eine am DWIH-SP. Übergeben wurde der Sonderpreis am 20. März von Bundesforschungsministerin Johanna Wanka auf der CeBIT 2017 Messe in Hannover an dem Projektkoordinator Thomas Bartoschek. Der Wettbewerb ist eine Initiative des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) und der Deutsche Messe AG, der Sonderpreis wurde zum fünften Jubiläum des "CeBIT Innovation Award" dieses Jahr erstmals verliehen. Mehr Informationen finden Sie hier

Rede Globo zeigt Reportage über senseBox-Projekt

Am 6. Dezember 2016 zeigte das TV-Journal "SP TV" des TV-Senders Rede Globo eine Reportage über das Projekt "senseBox".  In dem Beitrag berichtet die Meteorologin Samantha Martins über die Betreuung des Projekts im Technologiepark der Universidade de São Paulo (USP). Weiterlesen...

Alumni vernetzen sich in Brasilien
Neue Regionalgruppe in São Paulo gegründe

Rund 30 Alumni der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster (WWU) haben in São Paulo eine Alumni-Regionalgruppe Brasilien gegründet. Link...

Sao Paulo Anja
© R.Schuch

Die Auftaktveranstaltung zur Gründung der Alumnigruppe in Brasilien war ein grosser Erfolg.

Knapp dreißig Alumni kamen am frühen Abend des 30. November in der Residenz des deutschen Generalkonsuls in São Paulo zusammen, darunter Studierende, die erst kürzlich an der WWU ein Austauschjahr absolviert haben, Promovierende, Wissenschaftler, Professoren und sogar emeritierte Professoren. Vielseitiger konnte die Gruppe nicht sein, denn es waren nicht nur alle Altersklassen, sondern auch verschiedenste Fachrichtungen und Städte vertreten, z.B. Brasília und Maringá. Link...

Festliche Auftaktveranstaltung der Regionalgruppe Brasilien

Zur Gründung der Alumni-Regionalgruppe Brasilien der WWU Münster lädt das Brasilien-Zentrum am 30. November um 16.30 Uhr zu einer festlichen Auftaktveranstaltung in die Residenz des deutschen Generalkonsuls in São Paulo ein. Die Veranstaltung richtet sich an alle Alumni der WWU, die derzeit in Brasilien leben, darunter auch ehemalige Austauschstudierende und Gastwissenschaftler an der WWU. Die erforderliche Einladungskarte sowie weitere Informationen erhalten Sie bei Anja Grecko Lorenz, Leiterin der WWU-Außenstelle in São Paulo. Bitte senden Sie hierfür eine kurze E-Mail an die Adresse brazil.centre.sp@uni-muenster.de mit dem Stichwort "Interesse an Alumni-Veranstaltung in São Paulo".

Nachrichten

Forschen und Studieren in Deutschland – Marketing der Universität Münster in São Paulo

Am kommenden Montag den 5 September 2016 hält die Leiterin des Verbindungsbüros im DWIH-São Paulo Anja Grecko Lorenz einen Vortrag zum Thema „Studieren und Forschen in der Universität Münster“ bei einer DAAD Informationsveranstaltung im Rahmen des XXXIX Kongresses der INTERCOM (Brasilianische Gesellschaft für Interdisziplinären Studien zur Kommunikation).  Mehr Infos... (auf Portugiesisch)