Die Ausstellung „Blick ins Herz“ ist bis zum 12. März 2016 im Siemens MedMuseum in Erlangen zu sehen.
Fotos
  • Es erwarten Sie acht Exponate mit interaktiven Elementen, beeindruckende Bilder aus dem Körperinneren und spannende Einblicke in die Forschung.<address>© Siemens Healthcare / W. Geyer</address>
  • In Vorträgen zur Ausstellung geben Wissenschaftler der Universität Münster verständliche Einblicke in ihre Forschung für den Blick ins Herz.<address>© Siemens Healthcare / W. Geyer</address>
  • Wanderausstellung "Blick ins Herz" | Siemens MedMuseum 2016<address>© Siemens Healthcare / W. Geyer</address>
  • Wanderausstellung "Blick ins Herz" | Siemens MedMuseum 2016<address>© Siemens Healthcare / W. Geyer</address>
  • Wanderausstellung "Blick ins Herz" | Wissenschaftszentrum Bonn 2015<address>© WZ Bonn / Lichtenscheidt</address>
  • Wanderausstellung "Blick ins Herz" | Wissenschaftszentrum Bonn 2015<address>© WZ Bonn / Lichtenscheidt</address>
  • Wanderausstellung "Blick ins Herz" | Wissenschaftszentrum Bonn 2015<address>© WZ Bonn / Lichtenscheidt</address>
  • Wanderausstellung "Blick ins Herz" | Deutsches Röntgen-Museum Remscheid 2015<address>© Christina Falkenberg</address>
  • Wanderausstellung "Blick ins Herz" | Deutsches Röntgen-Museum Remscheid 2015<address>© Christina Falkenberg</address>
  • Wanderausstellung "Blick ins Herz" | Deutsches Röntgen-Museum Remscheid 2015<address>© Christina Falkenberg</address>
  • Wanderausstellung "Blick ins Herz" | Deutsches Röntgen-Museum Remscheid 2015<address>© Christina Falkenberg</address>
  • Wanderausstellung "Blick ins Herz" | Universitätsklinikum Münster 2014<address>© SFB 656 / Elisabeth Deiters-Keul</address>
  • Wanderausstellung "Blick ins Herz" | Universitätsklinikum Münster 2014<address>© UKM / Elisabeth Deiters-Keul</address>
  • Wanderausstellung "Blick ins Herz" | Münster Arkaden 2013<address>© SFB 656 / Michael Kuhlmann</address>
  • Wanderausstellung "Blick ins Herz" | Münster Arkaden 2013<address>© SFB 656 / Ralf Engbers</address>

BLICK INS HERZ

Wissenschaftsausstellung des Sonderforschungsbereichs 656 "Molekulare kardiovaskuläre Bildgebung" (SFB 656 MoBil)

Um in den Körper eines Patienten hineinzublicken, benutzen Ärzte heute eine Reihe bildgebender Verfahren. Die entstehenden Bilder aus dem Inneren des Körpers sind Schlüssel zur Diagnose und Therapie von Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Doch wie unterscheiden sich Bilder gesunder Herzen von Bildern kranker Herzen? Wie lässt sich mit den Bildern ein Herzinfarktrisiko abschätzen und welche ausgefeilten Technologien sind dafür nötig? Es erwarten Sie acht Exponate mit interaktiven Elementen, beeindruckende Bilder aus dem Körperinneren und spannende Einblicke in die Forschung.

Auf unserer Website finden Sie alle Informationen für Ihren Ausstellungsbesuch. In Vorträgen zur Ausstellung geben unsere Wissenschaftler verständliche Einblicke in ihre Forschung für den Blick ins Herz. Mit unserem Kurzfilm können Sie einen Blick in ihre Labore werfen, und in Audiobeiträgen erzählen unsere Forscherinnen und Forscher über aktuelle Forschungsprojekte und moderne Bildgebungstechnologien. Audio & Video

Ausstellungsteam

Doris Niederhoff (Projektleitung, Redaktion), Nina Knubel (Gestaltung), Tobias Brix, Florian Büther, Stefan Diepenbrock, Ralf Engbers, Michael Fieseler, Fabian Gigengack, Sven Hermann, Klaus Hinrichs, Verena Hugenberg, Xiaoyi Jiang, Michael Kuhlmann, Florian Lindemann, Jahn Müller, Matthias Paul, Jörg-Stefan Praßni, Stefan Reuter, Klaus Schäfers, Michael Schäfers, Katrin Schwegmann, Jörg Stypmann, Don Vernekohl, Christopher Waldmann, Frank Wübbeling; SNT Media Concept GmbH (Gestaltung & Produktion)