Zielgruppennavigation: 


Hauptnavigation: 

Bibelmuseum
Pferdegasse 1 48143 Münster
Tel.: 0251 - 83 22 580
Fax: 0251 - 83 22582
bibelmuseum@uni-muenster.de

Die Geschichte des Bibelmuseum


Gebaeudegross Das Museum wurde von Prof. D. Kurt Aland begründet und am 8. März 1979 im Beisein des Bundespräsidentes Walter Scheel mit einem Festakt eröffnet. Es wurde dem Institut für Neutestamentliche Textforschung der Universität Münster angegliedert.

1983 übernahm Frau Prof. Lic. Dr. Barbara Aland die Leitung, die im Oktober 2004 an Prof. Dr. Holger Strutwolf überging. Ursprünglicher Standort war die Georgskommende 7, seit 2006 befinden sich Museum und das Institut in der Pferdegasse 1.

Grundlage des Bestandes ist eine private Sammlung. Dazu kamen die zum Teil in das Museum integrierten Altbestände des Instituts für neutestamentliche Textforschung. Im Laufe der Jahre konnte die Sammlung durch bedeutsame Exponate ergänzt werden, außerdem wird sie regelmäßig durch wechselnde Leihgaben eines privaten Handschriftensammlers aus Norwegen bereichert.

Im April 2010 wurden die Bestände des Bibelmuseums durch die Bibelsammlung von Walter Remy erweitert. Die Universität Münster hatte diese Sammlung altsprachlicher Bibelausgaben von dem Sammler erworben und stellte sie dem Bibelmuseum zur Verfügung. Die Sammlung soll vor allem Forschungszwecken dienen. Einzelne Stücke werden aber auch die Dauerausstellung des Bibelmuseums bereichern und für Sonderausstellungen genutzt.

In der Dauerausstellung werden ca. 350 Ausstellungsstücke gezeigt, der Rest der Bestände wird zum Teil in Sonderausstellungen des Museums der Öffentlichkeit zugänglich gemacht.

Im Laufe der Jahre hat das Museum immer wieder auswärtige Ausstellungen veranstaltet, zum Beispiel in Brüssel, Düsseldorf und zum Kirchentag in Gelsenkirchen. Außerdem stellt das Museum regelmäßig für Ausstellungen anderer Veranstalter Stücke aus seinem umfangreichen Archiv zur
 


Impressum | © 2011 Bibelmuseum
Bibelmuseum
Pferdegasse 1 · 48143 Münster
Tel.: 0251 - 83 22 580 · Fax: 0251 - 83 22582
E-Mail: