Kontakte zum Baltikum

 

Das Institut für Interdisziplinäre Baltische Studien verfügt über enge und intensive Kontakte zu den Universitäten des Baltikums.

Partnerschaften und Kooperationen

Kooperation in der Forschung

Forschung lässt sich prinzipiell nicht an territoriale Grenzen binden, sondern erfordert den weltweiten intensiven Austausch der Wissenschaft(ler). Um diesem Anspruch gerecht zu werden unterhält auch das Institut für Interdisziplinäre Baltische Studien (IIBS) Forschungskooperationen mit zahlreichen Hochschulen im Baltikum (in Form von gemeinsamen Forschungsprojekten, Workshops, Fachtagungen und Publikationen).

Das IIBS unterhält Forschungskooperationen mit verschiedenen Hochschulen im Baltikum; dazu gehören die Universitäten in Tartu und Tallinn (Estland), Riga (Lettland), Vilnius, Kaunas und Šiauliai (Litauen).

Gastdozenturen 

Seit 1993 kamen über 100 Gastwissenschaftler für Forschungs- u. Lehraufenthalte an das IIBS.

Vertreten waren und sind hierbei Gastdozenten aus den Bereichen „Baltische Philologie“, „Germanistik“, „Rechtswissenschaften“, „Wirtschaftswissenschaften“, „Chemie/Biochemie“, „Geschichte“, „Evangelische Theologie“ und „Psychologie“.
Eine Liste der Gastdozenten und Gastwissenschaftler am IIBS finden Sie hier.
 

Internationales im Studienalltag

Auslandssemester und studienbegleitende Praktika im Ausland tragen wesentlich zur Erreichung eines höheren Internationalisierungsgrades der Studiengänge bei (Näheres zu Auslandssemsetern erfahren Sie unter der Rubrik "Auslandsaufenthalte"). Um jedoch ein generell international ausgerichtetes Studienklima und entsprechende Lernbedingungen zu schaffen sind zudem andere, stärker am Alltag orientierte Maßnahmen  -  wie etwa den internationalen wissenschaftlichen Standards entsprechende Institutsbibliotheken, regelmäßige Lesungen u. Vorträge ausländischer Referenten und Büchertauschaktionen – hilfreich. Das Institut für Interdisziplinäre Baltische Studien bietet folgendes:

Büchertausch
Es findet ein regelmäßiger Bücheraustausch mit der Akademie der Wissenschaften Lettlands und der Nationalbibliothek in Riga statt, desgleichen mit der Akademie der Wissenschaften Litauens in Vilnius.



Impressum | © 2009 Institut für Interdisziplinäre Baltische Studien
Institut für Interdisziplinäre Baltische Studien
Bispinghof 3A
· 48143 Münster
Tel.: +49 251 83-24499 · Fax: +49 251 83-21153
E-Mail: