Auslandsaufenthalte und externe Kooperationen

Für Studenten des Studiengangs Regionalstudien Ost-Mitteleuropa stellt ein Auslandsaufenthalt in einem der Schwerpunktländer natürlich eine sinnvolle Ergänzung dar. Der intensive Kontakt mit der Sprache und der Kultur des Gastlandes ermöglicht eine erste Anwendung und die Vertiefung des Erlernten.

Studieren
Das Institut für Interdisziplinäre Baltische Studien und das Slavisch-Baltische Seminar verfügen über verschiedene Kooperationspartner sowohl in Polen als auch im Baltikum. Im Rahmen des Erasmusprogramms der EU können in Polen folgende Universitäten besucht werden:

  • Łódz
  • Poznań
  • Kraków

 Für das Baltikum gibt es entsprechende Verträge mit:

  • Riga
  • Wilna

Für die Ukraine befinden sich die Kontakte noch im Aufbau.

Studienfahrten
Neben den Auslandssemestern, die die Studierenden individuell in ihren Studienverlauf integrieren können, veranstaltet das Institut auch kürzere Studienfahrten in den Semesterferien. Die Studierenden haben auf den Reisen die Möglichkeit aktiv auf die inhaltliche Gestaltung Einfluss zu nehmen. Bisher angesteuerte Ziele sind:

  • Krakau (2004)
  • Lemberg (2008)
  • Wilna (2008)
  • Danzig (2009)


Impressum | © 2009 Institut für Interdisziplinäre Baltische Studien
Institut für Interdisziplinäre Baltische Studien
Bispinghof 3A
· 48143 Münster
Tel.: +49 251 83-24499 · Fax: +49 251 83-21153
E-Mail: