In Verbindung bleiben - mit dem Alumni-Club WWU Münster

Aktuelles

Brasilien Auftakt
© Daniela Akemi

Alumni vernetzen sich in Brasilien

Rund 30 Alumni der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster (WWU) haben in São Paulo eine Alumni-Regionalgruppe Brasilien gegründet. Zur Auftaktveranstaltung in der Residenz des deutschen Generalkonsuls waren ehemalige Studierende, Promovierende, Wissenschaftler und emeritierte Professoren zum Teil von weither angereist.
Lesen Sie mehr auf der Homepage der Regionalgruppe Brasilien.

Titelseite Alumni-beileger

Neue Alumni-Beilage zur Universitätszeitung erschienen

Die neue Alumni-Sonderbeilage zur Universitätszeitung "wissen|leben" ist erschienen. Als AbonnentIn der Druckausgabe erhalten Sie das Heft per Post mit der November-Ausgabe der "wissen|leben". Die Alumni-Beilage ist zudem als ePaper und als PDF-Version erschienen.
Als Mitglied des Alumni-Clubs Münster können Sie die "wissen|leben" inkl. Alumni-Beilage als Druckversion oder ePaper abonnieren. Senden Sie uns dazu einfach eine E-Mail an alumni@uni-muenster.de.
Die Alumni-Beilage erscheint zweimal jährlich, im Mai und im November.

Hier geht es zum ePaper der Alumni-Beilage.

Hier geht es zur PDF-Version der Alumni-Beilage.

Photocase3761728650878201 2 1
© bIO-54o / Photocase.com

Maximale Förderung für Forscher-Alumni-Strategie der WWU

Internationale Forscher stärker mit der WWU zu vernetzen: Das ist das zentrale Ziel der Forscher-Alumni-Strategie der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster (WWU). Das WWU-Welcome-Centre des International Office wurde dafür jetzt von der Alexander-von-Humboldt-Stiftung ausgezeichnet. Die Stiftung fördert das auf zwei Jahre angelegte Projekt, das den Titel "wissen.leben.vernetzen" trägt, mit 100.000 Euro. Offizieller Start ist am 1. Dezember. Mit der Forscher-Alumni-Strategie sollen internationale Wissenschaftler, die an der WWU forschen und geforscht haben, stärker an die Universität gebunden und als Botschafter gewonnen werden. Im Kern umfasst das Konzept einen Katalog von sieben Maßnahmen, darunter die Einrichtung einer Koordinierungsstelle Forscher-Alumni im WWU-Welcome-Centre, Veranstaltungen und Fortbildungen sowie eine Vernetzung von internationalen Wissenschaftlern über den Alumni-Club WWU Münster.
Weitere Informationen zur Forscher-Alumni-Strategie finden Sie hier.

Rektoratsuebergabe 0858
Auszug der Professoren aus dem Zoologischen Institut anlässlich der Übergabe des Rektorats von Prof. Dr. Hermann Volk an Prof. Dr. Hellmut Becher, 1955.
© Universitätsarchiv Münster

Mit Talar, Barett und Szepter

Am  übergab Rektorin Prof. Dr. Ursula Nelles ihr Amt feierlich ihrem Nachfolger Prof. Dr. Johannes Wessels. Aber wie liefen Rektoratsübergaben eigentlich in früheren Zeiten ab? Darüber gibt Universitätsarchivarin Dr. Sabine Happ in ihrem Bericht aus der Broschüre „Die Universität Münster – Verfassungen und Rituale seit 1902“ Auskunft.
Lesen Sie hier den Bericht "Mit Talar, Barett und Szepter - Die Rektoratsübergaben an der Universität vor 1968".

Alumni-Karte
© Design: WWU Designservice - Vanessa Dartmann

Neue Alumni-Card - jetzt anfordern

Neben dem Logo hat der WWU-Designservice das gesamte grafische Erscheinungsbild des Alumni-Clubs in diesem Jahr neu entwickelt. Unter anderem hat unsere Alumni-Card, die alle Mitglieder zur Nutzung verschiedener Services berechtigt, ein neues Design erhalten. Wenn Sie noch eine alte Alumni-Card besitzen, können Sie diese gerne durch die neue Karte ersetzen. Schicken Sie einfach eine E-Mail an alumni@uni-muenster.de. Die Karten im vorherigen Design sind natürlich weiterhin gültig.

Studiumalter Mg 8127 2 1
© WWU - Judith Kraft

Alumni-Gruppe "Studium im Alter"

Für alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Studiums im Alter an der WWU Münster gibt es seit dem Wintersemester 2015/16 eine weitere Möglichkeit, mit der Universität in Verbindung zu bleiben: Durch eine kostenlose Mitgliedschaft in der neuen Gruppe "Studium im Alter" im Alumni-Club WWU Münster. Die Gruppe steht aktiven sowie ehemaligen Teilnehmerinnen und Teilnehmern des Studiums im Alter offen. Die Mitglieder können alle Angebote des Alumni-Clubs WWU Münster nutzen und erhalten zusätzlich das Vorlesungsverzeichnis "Studium im Alter" sowie das Heft UniKunstKultur kostenlos zugesandt. Zudem bieten wir spezielle Veranstaltungen wie zum Beispiel Schlossführungen an.
 Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage der Gruppe "Studium im Alter".

Rhein Main DZ Bank
© DZ Bank

Regionalgruppe Rhein-Main besuchte DZ Bank Frankfurt am Main

Die Regionalgruppe Rhein-Main besuchte am 8. November 2016 die DZ BANK in Frankfurt am Main. Bei der Führung durch die "Etagenausstellung" erhielt die Gruppe einen Überblick über die dort ausgestellte Kunst.
Weitere Informationen zur Regionalgruppe Rhein-Main finden Sie hier.

Hamburg Notariat
© Privat

Regionalgruppe Hamburg/Norddeutschland besuchte Notariat

Die Regionalgruppe Hamburg/Norddeutschland besuchte am  19. Oktober 2016, das Notariat Neuer Wall 41 in Hamburg. WWU-Alumnus Dr. Jan-Thomas Oskierski (an der WWU von 1999 bis 2007) gab der Gruppe an diesem Abend spannende Einblicke in die Tätigkeit eines Notars in Hamburg und informierte über Besonderheiten des Notarwesens in Deutschland.
Weitere Informationen zur Regionalgruppe Hamburg/Norddeutschland finden Sie hier.

San Francisco Galerien
© Privat

Regionalgruppe San Francisco besichtige Galerien

Am 22. Oktober 2016 besuchte die Regionalgruppe San Francisco die Montgomery Gallery und die Arader Gallery in der Jackson Street in San Francisco.

Beim Empfang in der Montgomery Gallery erfolgte die Einführung durch  Peter Fairbanks zum aktuellen Stand der Ausstellung "Remembered Light" aus San Francisco in Deutschland.

Nach der Einführung durch Josephine Arader in der  Arader Gallery gab Dr. Hermann-Victor Johnen in seinem Vortrag "Ein Aachener erobert Amerika -  Wie Adolph Sutro (geb. 1830 in Aachen) Mayor von San Francisco wurde" einen Einblick in die Karriere eines Deutschen in San Francisco.
Weitere Informationen zum Programm finden Sie auf der Homepage der Regionalgruppe San Francisco.

Hochschulsport32
© WWU - Hochschulsport

Hochschulsport im Wintersemester

Die Anmeldung zum Sportangebot des Hochschulsports Münster im Wintersemester hat begonnen. Mitglieder des Alumni-Clubs WWU Münster können sich zum reduzierten Tarif (gegenüber dem Gäste-Tarif) zu den Kursen anmelden, und zwar zum selben Zeitpunkt wie uni-interne Teilnehmer. Bei der Teilnahme an den Kursen müssen Sie Ihre Alumni-Card vorzeigen, die wir Ihnen als Mitglied auf Anfrage gerne ausstellen. Bei der Online-Anmeldung können Sie sich in der Statusgruppe 3 ("Mitglieder des Alumni-Clubs WWU Münster") anmelden.
Hier geht es zum Sportangebot.

Stipendienfeier2016
Stipendiatin Kristina Siebert (r.) und Projektkoordinatorin Dr. Nora Kluck bei der Stipendienfeier 2016.
© WWU - Peter Grewer

Alumni fördern Studierende - seien Sie dabei!

Konzentriert studieren, ehrenamtlich arbeiten und den Freiraum für ein Semester im Ausland gewinnen: All dies ermöglicht der Alumni-Club WWU Münster durch die Spenden seiner Mitglieder bereits seit 2011 einigen leistungsstarken und engagierten Studierenden unserer Universität als Förderer des WWU-Stipendienprogramms „ProTalent“. Der Alumni-Club WWU Münster möchte  dieses Engagement für die heutige Studierendengeneration gemeinsam mit Ihnen weiter ausbauen.

Wir laden Sie daher herzlich ein, zugunsten des ProTalent-Stipendiums der Westfälischen Wilhelms-Universität zu spenden. In Gemeinschaft mit anderen Alumni können Sie eine große Wirkung erzielen: Wir sammeln alle Einzelspenden. Sobald der Betrag von 1.800 Euro erreicht ist, wird er zu einem Stipendium zusammengeführt und vom Bund verdoppelt. So erhalten die Stipendiatinnen und Stipendiaten 300 Euro monatlich.
Das Spendenkonto und weitere Informationen zu ProTalent finden Sie hier.