Syrinxvonhees

Jun.-Prof. Dr. Syrinx von Hees

Professorin für Arabische Literatur und Rhetorik

Lebenslauf

  • seit 04/14 Juniorprofessorin für Arabische Literatur und Rhetorik der späteren Jahrhunderte an der WWU Münster
  • 02/12-09/13 Wissenschaftliche Referentin am Orient-Institut Beirut
  • 07-09/12 Research-Fellow am Annemarie Schimmel Kolleg 'History and Society during the Mamluk era (1250-1517)', Bonn
  • 01/11-01/12 Mutterschafts- und Elternzeit
  • 11/07-12/10 Wissenschaftliche Referentin am Orient-Institut Beirut
  • 08/06-10/07 DFG-Projekt Geschichte des Alters in der Mamlukenzeit / Wissenschaftliche Angestellte an der RFWU Bonn
  • 10/05-07/06 Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der WWU Münster
  • 04/04-09/05 DFG-Projekt Geschichte des Alters in der Mamlukenzeit / Wissenschaftliche Angestellte an der RFWU Bonn
  • 04/03-03/04 Lise-Meitner-Habilitationsstipendiatin des Landes NRW / Geschichte des Alters in Ägypten und Syrien der Mamlukenzeit
  • 11/02-03/03 Überbrückungsbeihilfe des DAAD / ʿAdjāʾib-Literatur
  • 11/01-10/02 Postdoc-Stipendiatin des DAAD am Center for Middle Eastern Studies, Harvard University, Cambridge, Mass., USA / The Role of the Marvelous ( ʿadjāʾib), in Arabo-Persian Literature
  • 10/00-09/01 Postdoc-Fellow am Wissenschaftskolleg zu Berlin / Islamic Art in Modern Discourse - How is an Islamic Code used in the Discourse on Art?
  • 1996-1999 Promotionsstudium der Islamwissenschaft in Berlin und Bonn, gefördert von der Gerda Henkel Stiftung / Die Kosmographie des Qazwini. Entwicklung eines Weltbildes im 13. Jahrhundert
  • 1992-1996 Studium der Islamwissenschaft, Orientalischen Kunstgeschichte und Kunstgeschichte an der RFWU Bonn
  • 1991/92 Studium des Studiengangs ‚Lingua e letteratura araba‘ am Istituto Universitario Orientale di Napoli, Italien
  • 1989-1991 Studium der Islamkunde, Philosophie, Kunstgeschichte und Islamischen Kunstgeschichte an der OFU Bamberg

Publikationen

  • Monographien

    Enzyklopädie als Spiegel des Weltbildes. Qazwīnīs Wunder der Schöpfung - eine Naturkunde des 13. Jahrhunderts. Diskurse der Arabistik 4. Wiesbaden: Harrassowitz Verlag, 2002.

  • Aufsätze

    „Neues zum Verhältnis von Qazwīnīs Aṯār al-bilād zu Yāqūts Muʿǧam al-buldān - Zwei geographische Texte des 13. Jahrhunderts im Vergleich“, in: Stefan Wild u. Hartmut Schild (Hg.): Akten des 27. Deutschen Orientalistentages – Norm und Abweichung. Würzburg: Ergon Verlag, 2001; 425-435.

    „Ist die Islamische Kunst eine oberflächliche Ornamentkunst?“, in: Plurale. Zeitschrift für Denkversionen. Nullnummer: Oberflächen (2002); 71-86.

    “The bird illustrations in a thirteenth century Arab natural history”, zusammen mit Edward Schwartz, in: Interdisciplinary Science Review Vol. 29, No. 3 (2004); 231-247.

    “The Astonishing: A Critique and Re-reading of ʿAǧāʾib Literature”, in: Middle Eastern Literatures incorporating Edebiyat Vol. 8, No. 2 July (2005); 101-120.

    „Kunst im Nahen Osten und der „islamische Code“, in: Stephan Conermann u. Marie-Christine Heinze (Hg.): Bonner Islamwissenschaftler stellen sich vor. Bonner Islamstudien 11. Schenefeld: EB-Verlag, 2006; 89-112.

    „Al-Qazwīnī’s ʿAjāʾib al-Makhlūqāt - An Encyclopaedia of Natural History?”, in: Gerhard Endress (Hg.): Organizing Knowledge: Encyclopaedic Activities in the Pre-Eighteenth-Century Muslim World. Leiden: Brill, 2006; 171-186.

    „Historische Anthropologie in der Islamwissenschaft“, in: Stephan Conermann u. Syrinx von Hees (Hg.): Islamwissenschaft als Kulturwissenschaft. I. Historische Anthropologie – Ansätze und Möglichkeiten. Bonner Islamstudien 13. Schenefeld: EB-Verlag, 2007; S. 21-35.

    „Die Kraft der Jugend und die Vielfalt der Übergangsphasen – Eine historisch-anthropologische Auswertung von Korankommentaren des 10. bis 15. Jahrhunderts“, in: Stephan Conermann u. Syrinx von Hees (Hg.): Islamwissenschaft als Kulturwissenschaft. I. Historische Anthropologie – Ansätze und Möglichkeiten. Bonner Islamstudien 13. Schenefeld: EB-Verlag, 2007; S. 139-176.

    „Altersbilder im arabisch-islamischen Raum im Mittelalter und Arbeitsbedingungen älterer Gelehrter in Ägypten und Syrien während des 13. bis 15. Jahrhunderts“, in: Jürgen Kocka und Ursula M. Staudinger (Hg.): Altern in Deutschland. Band 1, herausgegeben von Josef Ehmer und Otfried Höffe: Bilder des Alters im Wandel. Nova Acta Leopoldina Nr. 363, Bd. 99 Neue Folge. Halle, 2009; S. 49-58.

    „’The Guidance of Kingdoms’ – Function of a mirror for princes at court and its representation of a court”, in: Albrecht Fuess und Jan-Peter Hartung (Hg.): Court Cultures in the Muslim World: Politics and Patronage (7th-18th centuries), London: Routledge, 2011; S. 370-382.

    „Mamlukology as Historical Anthropology – State of the art and future perspectives”, in: Stephan Conermann (Hg.): Ubi Sumus? Quo Vademus? Mamluk Studies – State of the Art. Mamluk Studies 3. Bonn: University Press, 2013; S. 119-130.

  • Rezensionen

    Conermann, Stephan und Pistor-Hatam, Anja (Hg.): Die Mamluken. Studien zu ihrer Geschichte und Kultur. Zum Gedenken an Ulrich Haarmann (1942-1999). Asien und Afrika. Beiträge des Zentrums für Asiatische und Afrikanische Studien (ZAAS) der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel. Band 7. Schenefeld: EB-Verlag, 2003. ISBN 3-930826-81-X. X+413S, in: Humanities. Sozial- und Kulturgeschichte URL.

    Jaghām, Ḥasan Aḥmad: Al-Jins fī Aʿmāl al-Imām Jalāl al-Din al-Suyūṭī. Susa: Dār al-Maʿārif li-ṭibāʿa wa-l-nashr, 2001. With a forward by Muḥammad Bnis. 395 pages, in: Mamluk Studies Review 11, 1 (2007), S. 217-218.

    Lindsay, James E.: Daily Life in the Medieval Islamic World. Westport, CT/London: Greenwood Press 2005, in: sehepunkte 6 (2006), Nr. 12 [15.12.2006]  URL.

    McGregor, Richard J.A.: Sanctity and Mysticism in Medieval Egypt. The Wafaʾ Sufi Order and the Legacy of Ibn ʿArabi, Albany, NY: State University of New York Press 2004, in: sehepunkte 7 (2007), Nr. 3 [15.03.2007] URL

  • Herausgebertätigkeiten

    Islamwissenschaft als Kulturwissenschaft I. Historische Anthropologie – Ansätze und Möglichkeiten. Bonner Islamstudien 4, zusammen mit Stephan Conermann. Schenefeld: EB-Verlag, 2007.

    Zakariyyāʾ Ibn Muḥammad al-Qazwīnī: Le Meraviglie del Creato e le Stranezze degli Esseri. Islamica 5, a cura di Syrinx von Hees, traduzione di Francesca Bellino. Milano: Mondadori, 2008.

    Inverted Worlds: Cultural Motion in the Arab Region, Orient Institute Studies 2, zusammen mit Nadia von Maltzahn und Ines Weinrich. Perspectivia.net, 2013.

Forschungsschwerpunkte

  • Mamlukenzeitliche Geschichte, Literatur und Kunst
  • Kulturgeschichte, Historische Anthropologie
  • Arabische Anthologien, mamlukenzeitliche Dichtung
  • Korankommentarliteratur Bildungswesen
  • Wissenschaftsgeschichte
  • Naturkundliche Literatur
  • Islamische Kunst