Zielgruppennavigation: 


Sybille-Hahne-Gründerpreis der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster 2015


Ausschreibung für den mit 32.000 Euro dotierten Sybille-Hahne-Gründerpreis der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster 2015


Mit dem nach seiner Stifterin benannten Gründerpreis sollen innovative, wissensbasierte Unternehmensgründungen aus der WWU Münster geehrt werden. Auch engagierte Professorinnen und Professoren sollen für die Unterstützung des Gründerteams honoriert werden. Bewerbungen werden bis zum 31. Juli 2015 angenommen. Weitere Informationen finden Sie hier….

Ausschreibung

Bewerbungsformular

FAQ:

1. Wer kann ausgezeichnet werden?

Ausgezeichnet werden innovative Gründungsvorhaben, die sich seit maximal sechs Jahren am Markt befinden. Das Unternehmen sollte zum Zeitpunkt der Bewerbung bereits am Markt aktiv sein. Innovativ sind Gründungsvorhaben, wenn sie aktuelle Forschungserkenntnisse in Form von neuen Produkten und Dienstleistungen mit Alleinstellungsmerkmal verfügbar machen. Wenigstens ein Mitglied des Gründerteams sollte an der WWU studiert und/oder geforscht haben. Desweiteren wird die wissenschaftliche Arbeitsgruppe aus der WWU ausgezeichnet, die das Gründungsvorhaben begleitet hat. Dazu muss ein Mitglied der WWU benannt werden(Professorinnen/Professoren, Akademische Räte, Post-Docs).


2. Wie ist der Preis dotiert?


Der Preis ist mit insgesamt 32.000 Euro dotiert und teilbar. Von dem Preisgeld entfallen 20.000 Euro auf das neu gegründete Unternehmen und 12.ooo Euro auf die unterstützende wissenschaftliche Arbeitsgruppe aus der WWU Münster.

3. Wer ist vorschlagsberechtigt?

Vorschlagsberechtigt sind Mitglieder und Angehörige der Universität. Eigenbewerbungen sind zulässig.

4. Welche Formalien sind zu beachten?

Bitte nutzen Sie für Ihre Bewerbung die Formulare, die wir Ihnen auf der Website der AFO zum Download zur Verfügung stellen. Bitte schicken Sie uns die ausgefüllten Formulare per E-Mail und zusätzlich eine gedruckte Version per Post. Für die Präsentation der Bewerbung bei der Jurysitzung wird um Einreichung von drei bis vier Powerpoint-Folien gebeten.


5. Auf welchem Weg und bis wann sind Vorschläge vorzulegen?

Bitte senden Sie die Bewerbungsunterlagen bis zum 31. Juli 2015
per E-Mail an: vdv492u@uni-muenster.de und
und per Post an: WWU Münster, AFO, Robert-Koch-Straße 40, 48149 Münster

6. Wer entscheidet über die Preisvergabe, und wie wird der Preis verliehen?

Die Vergabeentscheidung wird vom Rektorat auf Vorschlag der Jury getroffen. Die Preisvergabe erfolgt im Rahmen einer Festveranstaltung am 3. November 2015.

Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an:
Westfälische Wilhelms-Universität Münster, Dezernat 6.5, AFO – Arbeitsstelle Forschungstransfer
Janita Tönnissen
Tel. 0251 83-32942, direkt, Tel. 0251 83 32221, Sekretariat
vdv492u@uni-muenster.de



Impressum | © 2015 Arbeitsstelle Forschungstransfer
Arbeitsstelle Forschungstransfer
Robert-Koch-Straße 40
· 48149 Münster
Tel.: +49 251 83-32221 · Fax: +49 251 83-32123
E-Mail: